Software-Entwicklung und -Test: Neue Version von SQS-TEST®/Professional integriert Verfahren und Werkzeuge

(PresseBox) (Köln, ) Die Software Quality Systems AG hat ihre Lösung SQS-TEST®/Professional zum Integrationswerkzeug ausgebaut. Es verbindet alle wichtigen Verfahren und Werkzeuge für Geschäftsprozessmodellierung, Analyse, Design, Anforderungsmanagement und Software-Test. Die Lösung schafft damit einen Rahmen und einen durchgehenden Prozess für Entwicklungsprojekte.

Fehlende Schnittstellen zwischen Tools und nicht miteinander abgestimmte Vorgehensweisen verbrauchen viel Zeit und verursachen hohe Kosten in der Software-Entwicklung. Deshalb integriert SQS-TEST®/Professional Verfahren und Werkzeuge, welche über die eigentliche Programmierung hinausgehen. Dadurch automatisiert die Lösung viele bisher isolierte und manuell durchgeführte Arbeitsschritte.

SQS-TEST®/Professional ist unabhängig von IT-Plattformen, -Sprachen und -Architekturen. Deshalb können Nutzer zum Beispiel die meisten der am Markt gängigen Werkzeuge in die integrierte SQS-Umgebung einbinden. Dies rechnet sich vor allem für Unternehmen, die bereits Werkzeuge gekauft haben, diese aber bisher nur als Einzellösungen nutzen.

Die umfassende Integration über SQS-TEST®/Professional senkt den Arbeitsaufwand, während die Konsistenz der Daten steigt. Brüche zwischen den einzelnen Entwicklungsphasen treten seltener auf. Nachträgliche Änderungen in der Systemspezifikation etwa übersetzt die Lösung in ausführbare Testskripts.

„Dieses systematische und integrierte Vorgehen ist bei sicherheitskritischen Anwendungen bereits Alltag, etwa bei der Automobilindustrie oder Banken“, sagt Ricardo von Spangenberg, der das Produktmanagement SQS-TEST®/Professional leitet. „Wir stellen die dort verwendeten Verfahren nun auch anderen Entwicklungsprojekten zur Verfügung.“ Auf Wunsch realisieren die SQS-Berater auch individuelle Lösungen – zum Beispiel über Schnittstellen zwischen Werkzeugen, die ein Unternehmen bereits im Einsatz hat.

SQS Software Quality Systems AG

SQS ist der weltweit größte Anbieter von Dienstleistungen zu Software-Qualitätsmanagement und -Testen mit dem Schwerpunkt in Europa. Mit Hauptsitz in Köln, beschäftigt SQS weltweit rund 1.450 Mitarbeiter. Neben einer starken Präsenz in Deutschland und Großbritannien hat SQS weitere Tochtergesellschaften in Ägypten, Finnland, Indien, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Südafrika und den USA. SQS unterhält zudem eine Minderheitsbeteiligung in Portugal und eine Kooperation mit einem Unternehmen in Spanien. Im Jahr 2007 erwirtschaftete SQS einen Umsatz von 121,1 Millionen Euro. Für 2008 erwarten Analysten einen Umsatz von 146 Millionen Euro.

SQS ist das erste deutsche Unternehmen, das ein Primärlisting am AIM (Alternative Investment Market) in London durchführte. Darüber hinaus ist SQS mit einem Zweitlisting am Open Market der Deutschen Börse in Frankfurt/Main vertreten.

Mit über 4.800 erfolgreich durchgeführten Projekten verfügt SQS über eine starke Kundenbasis, darunter die Hälfte der DAX-30-, 30 Prozent der STOXX-50- und 36 FTSE-100-Unternehmen. Dazu zählen unter anderem Dresdner Bank, Barclays, Deutsche Telekom, BP, Daimler, Airbus sowie weitere Unternehmen aus allen Branchen.

Weitere Informationen unter: www.sqs.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.