Springer und T.M.C. Asser Press schließen Exklusivvertrag über juristisches Buchprogramm

Springer übernimmt Herstellung, Marketing und Vertrieb für internationalen Jura-Verlag

(PresseBox) (Heidelberg / Den Haag, ) Springer und T.M.C. Asser Press, ein führender niederländischer Fachverlag für internationales Recht und Völkerrecht, haben einen Exklusivvertrag über ihre künftige Zusammenarbeit unterzeichnet. Demzufolge wird Springer das Marketing und den Vertrieb des englischsprachigen Buchprogramms für T.M.C. Asser Press übernehmen. Der niederländische Verleger wird weiterhin für die Planung sowie Entwicklung der einzelnen Titel mit seinen Autoren verantwortlich sein. Das Vertragswerk sieht auch vor, dass Springer die Herstellung der jährlich 35 englischsprachigen Neuerscheinungen von Asser Press sowie seine Backlisttitel übernimmt. Sie werden auch weiterhin unter der Marke T.M.C. Asser Press geführt. Bisher lagen die Funktionen für Marketing und Vertrieb für das Buchportfolio exklusiv bei Cambridge University Press.

Ab August 2010 werden bei Springer die ersten Titel zur Produktion eintreffen. Springer wird alle neu erscheinenden Bücher von T.M.C Asser Press auf seiner Internetplattform www.springerlink.com veröffentlichen. Sie werden in die Springer eBook-Pakete integriert und zusammen mit diesen weltweit vermarktet. Darüber hinaus ist Springer zuständig für die Herstellung der gedruckten Bücher im PTO-Format. Die Metadaten zu den einzelnen Titeln wie ISBN, Titel und Autor werden eindeutig T.M.C. Asser Press zuzuordnen sein und können dadurch schnell auf der Springer-Website gefunden werden.

"Wir freuen uns sehr auf die intensive Zusammenarbeit mit T.M.C Asser Press und dem renommierten Völkerrechtsinstitut T.M.C.Asser Instituut. Das Programm von Asser Press wird unser internationales Portfolio im Bereich des Völkerrechts weiter stärken. Außerdem können wir unser Programm durch Rechtsgebiete wie Internationales Strafrecht, Humanitäres Völkerrecht, Informationstechnologierecht und Internationales Sportrecht ausbauen und erweitern. Die Entscheidung von Asser für Springer bestärkt uns in unserer Strategie auf dem Weg zu einem führenden ePublisher", sagt Brigitte Reschke, Executive Editor, Rechtswissenschaft bei Springer.

Philip van Tongeren, Direktor und Verleger von T.M.C. Asser Press, zeigt sich höchst erfreut über die Zusammenarbeit zwischen Springer und Asser Press: "T.M.C Asser Press und seine Autoren werden von der engen Kooperation mit Springer einen großen Nutzen haben, denn dadurch können unsere Bücher über ein hervorragendes Marketing- und Vertriebsnetz weltweit verkauft werden. Außerdem profitieren unsere Titel von innovativen Herstellungsabläufen und einem dynamischen E-Book-Vertrieb bei Springer. Unsere Titel stehen damit überall auf der Welt Millionen von Lesern zur Verfügung."

T.M.C. Asser Press (www.asserpress.nl) ist nicht nur der Hausverlag für das renommierte T.M.C. Asser Instituut mit Sitz in Den Haag, sondern er publiziert auch für internationale Organisationen, akademische Einrichtungen und Fachleute weltweit. Das Programm umfasst folgende Fachgebiete: Völkerrecht, Internationales Wirtschaftsrecht, Internationales Strafrecht, Humanitäres Völkerrecht, Europarecht, Informationstechnologierecht und Internationales Sportrecht. T.M.C. Asser Press publiziert Monografien, Buchreihen, Jahr- und Handbücher für Studierende sowie Periodika. Der Verlag steht für hohe Qualität, Fachkompetenz, persönlichen Service und schnelle Publikationszeiten.

Springer Fachmedien München GmbH

Springer (www.springer.com) ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen publiziert. Springer ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media und veröffentlicht nahezu 500 Zeitschriften für wissenschaftliche Gesellschaften und Berufsverbände. Im Bereich Science, Technology, Medicine (STM) veröffentlicht das Unternehmen jährlich etwa 2.000 Fachjournale, mehr als 6.500 neue Bücher und die weltweit umfangreichste eBook Collection. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, den USA und Asien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.