Spelsberg-Klassiker millionenfach bewährt

Verbindungsdose mit Softmembran begeistert Elektroinstallateure seit fast 15 Jahren

(PresseBox) (Schalksmühle, ) Seit der Markteinführung 1995 hat sich die Verbindungsdose 2K-12 der Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, einem führenden Hersteller im Elektroinstallations- und Gehäusebereich, zum Klassiker entwickelt. Weltweit vertrauen Elektroinstallateure millionenfach auf die hohe Qualität und das attraktive Preis-/Leistungsverhältnis der 2K-12. Mit selbstdichtenden, weichen Membraneinführungen ermöglicht die Verbindungsdose eine schnelle, komfortable Montage und erreicht die Schutzart IP 55, so dass sie auch für die Installation in Feuchträumen und auf brennbarem Untergrund zugelassen ist.

Die Verbindungsdose 2K-12 zählt zu Spelsbergs Produktserie "Rote Reihe", deren Name auf einst mitgelieferte rote Verbindungsklemmen und später auf eine rote Verpackung zurückzuführen ist. Heute ist die Produktfamilie mit Verbindungsdosen wie der 2K-12 ein Verkaufsschlager des Schalksmühler Traditionsunternehmens. Wie bei der Abox-Serie setzt Spelsberg bei diesen Verbindungsdosen die 2K-Technik ein, bei der Polyethylen mit einer zweiten Komponente zu einem weichen, thermoplastischen Elastomer verarbeitet wird, das als Softmembran in den Dosen integriert ist.

Die 2K-12 zeichnet sich durch insgesamt 14 selbstdichtende Einführungsmembranen aus (zwölf seitliche und zwei rückwärtige Öffnungen), über die Leitungen mit einem Durchmesser von 2 bis 14 mm ohne Werkzeug zum Öffnen der Leitungseinführungen in die Dose eingeführt werden können. "Selbst für die Installation von Steuerleitungen mit sehr kleinen Radien sind keine zusätzlichen Dichtelemente nötig", sagt André Proswitz, Produktmanager bei Spelsberg. "Die Membran wird einfach mit der Leitung durchstoßen und dichtet zuverlässig ab. Der Deckel ist aus stabilem Polypropylen, das Kastenteil aus Polyethylen gefertigt. So erreicht die 2K-12 auch ohne Kabelverschraubungen die Schutzart IP 55 und schützt die Installation zuverlässig gegen Strahlwasser und Staub."

Neben der komfortablen Kabeleinführung mit hohem Dichtbereich erleichtert ein optimierter Öffnungs- und Schließmechanismus sowie innen- oder wahlweise außenliegende Befestigungsstellen die Montage der Verbindungsdose 2K-12. Bei der patentierten Außenbefestigung ist sogar die Fixierung der Dose mit Kabelbindern möglich. Für die Kennzeichnung der einzelnen Stromkreise ist ein Beschriftungsfeld vorhanden. Bei starken Temperaturschwankungen können die im Boden integrierten Kondenswasseröffnungen geöffnet werden, um die Installation vor sich ansammelnder Feuchtigkeit zu schützen.

Für die ortfeste Installation von flexiblen Spiralkabeln (z.B. bei Rolltoren oder Pendelleuchten) bietet Spelsberg für die 2K-12 eine Zugentlastungslasche als Zubehör an. Die zugentlastete Kabeleinführung ist für bis zu zwei Leitungen mit einem Durchmesser von 6 bis 12 mm möglich. Bei Bedarf kann die Zugentlastung werkzeuglos geteilt werden. Für eine T-Verdrahtung benötigt der Installateur lediglich zwei Zugentlastungslaschen.

Weitere Merkmale im Überblick:

- Kompakte Baugröße: 85 x85 x 37 mm
- Nennspannung: 400V
- Klemmbereich bis 2,5 mm2
- Temperatureinsatzbereich: -25°C bis +40°C
- Farbe: Reinweiß oder Lichtgrau
- VDE-geprüft nach E DIN 60998-2-5
- Halogenfrei

Spelsberg GmbH + Co. KG

Seit mehr als 100 Jahren ist die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG mit Hauptsitz in Schalksmühle eine feste Größe im Elektroinstallationssektor und seit über 20 Jahren auch in der Gehäusetechnik und Photovoltaik. Als Experte im Bereich feuchtraumgeschützter Elektroinstallation setzt das Unternehmen seine Erfahrung und sein Know-how ein, um individuelle Lösungen, professionelle Beratung und Qualitätsprodukte für Partner und Kunden zu realisieren. Durch die intensive Entwicklung neuer Produkte und äußerst effizienter Produktionsverfahren kann die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG ein qualitativ hochwertiges, innovatives Produktsortiment für die Elektroinstallation, Gehäusetechnik und Photovoltaik anbieten.

Das stetig wachsende Unternehmen unterhält ein zweites Werk in Buttstädt (Thüringen), hat Tochterunternehmen in Dänemark, England, Frankreich, den Niederlanden, Polen, Spanien und Tschechien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.