Mit UL-Zertifikat auf internationalem Kurs

Günther Spelsberg GmbH + Co. KG auf der Intersolar Europe 2010 in Halle C4, Stand 182

(PresseBox) (Schalksmühle/Buttstädt, ) Die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, führender Hersteller im Elektroinstallations-, Gehäuse- und Photovoltaikbereich, ist vom 9. bis 11. Juni als Aussteller auf der Intersolar Europe 2010 in München vertreten. In Halle C4 / Stand 182 informiert der Gehäuseexperte interessierte Besucher über seine innovativen Photovoltaik-Anschlusssysteme, zu denen hochwertige Generator-Freischalt-Gehäuse, individuelle Lösungen und innovative PV-Anschlussdosen wie die ULzertifizierte PV 1410-2 zählen.

"Die Intersolar in München ist als weltweit größte Solarfachmesse das Ereignis der Solarbranche. Aus der ganzen Welt treffen hier Hersteller und Zulieferer der Solarwirtschaft und Entscheider aus Handwerk, Handel und Industrie zusammen. Wir nutzen diese wichtige internationale Plattform zur Präsentation neuer PV-Produkte und Technologien für den Weltmarkt", sagt Martin Lütgens, Leiter Vertrieb Photovoltaik bei Spelsberg. "Die Junction Box PV 1410-2 ist in diesem Jahr eines unserer besonderen Messehighlights. Nach strengen Tests hat sie das UL-Zertifikat erhalten und ist damit ein wichtiger Meilenstein für die Etablierung von Spelsberg in Nordamerika."

Vor Einreichung bei den Underwriters Laboratories (UL) hat Spelsberg die Anschlussdose im firmeneigenen Labor strengen Voruntersuchungen gemäß Sicherheitsstandard UL 1703 unterzogen. Nach Absolvierung des gesamten Prüfzykluses einer UL 1703-Zertifizierung wurde die UL-Konformität abschließend durch die USamerikanische Prüfstelle mit Vergabe des Prüfsiegels bestätigt. Neben dem international renommierten UL-Zertifikat wird die hohe Qualität der PV 1410-2 in Schutzart IP 65 und Schutzklasse II durch die Qualitäts- und Sicherheitsprüfung nach DIN V VDE 0126-5 bestätigt.

Die PV 1410-2 ist in verschiedenen Varianten als 4- oder 6polige PV-Anschlussdose erhältlich. Dank innovativer, schraubenloser Spelsberg-Verbindungstechnik kann die patentierte Omega-Klemme Bändchenbreiten bis zu 8 mm aufnehmen. Auf der Ausgangsseite ist die Kontaktierung von Solaranschlussleitungen mit Querschnitten von bis zu 6 mm2 möglich. Die PV-Anschlussdose ist für Bemessungsspannungen bis 1.000 Volt und einen Bemessungsstrom von maximal 9,5 A ausgelegt.

Spelsberg GmbH + Co. KG

Seit mehr als 100 Jahren ist die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG mit Hauptsitz in Schalksmühle eine feste Größe im Elektroinstallations- und Gehäusesektor und seit über 20 Jahren auch in der Photovoltaik. Als Experte im Bereich Gehäusetechnik setzt das Unternehmen seine Erfahrung und sein Knowhow auch für das Gebiet der photovoltaischen Anschlüsse ein, um individuelle Lösungen, professionelle Beratung und Qualitätsprodukte für Partner und Kunden zu realisieren. Durch die intensive Entwicklung neuer Produkte und äußerst effizienter Produktionsverfahren kann die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG ein qualitativ hochwertiges, innovatives Produktsortiment für die Elektroinstallation, Gehäusetechnik und Photovoltaik anbieten.

Das stetig wachsende Unternehmen unterhält ein zweites Werk in Erfurt-Buttstädt (Thüringen), hat Tochterunternehmen in England, Frankreich, Dänemark, den Niederlande, Polen, Spanien und Tschechien. Weitere Informationen unter www.els-solar.de oder www.spelsberg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.