Sonys neue VAIO FE-Serie: Performance im schlanken Magnesium-Kleid

Wer ein vollwertiges Entertainment-Notebook sucht, wird an Sonys neuer VAIO-FE-Serie nicht vorbeikommen: Die eleganten VAIOs überzeugen mit neuester Intel Centrino Duo Mobiltechnologie (Napa) und nochmals verbesserter X-black LCD-Technologie.

(PresseBox) (Köln, ) Elegant gestylt und bis zum Rand prall gefüllt mit zeitgemäßer Spitzentechnologie - das sind die drei neuen Entertainment-Notebooks der neuen Sony VAIO FE-Serie. Unter ihrem schicken Magnesium-Gehäuse verbergen die neuen VAIOs zahlreiche Hightech-Highlights: Von der jüngsten Intel Centrino Duo Mobiltechnologie über die brillanten X-Black-Displays und ein Super Multi Double Layer DVD+RW Laufwerk bis hin zur superschnellen Grafikkarte GeForce Go 7400 von NVIDIA mit Turbo-Cache-Technologie lässt die VGN-FE-Serie keine Wünsche ambitionierter Heimanwender offen.

Die Highlights der VAIO VGN-FE-Serie auf einen Blick:
- Intel® Core(tm)Duo Processor T2400/T2300 (1.83/1.66 GHz, 2 MB
L2-Cache und 667 MHz FSB, 65 nm)
- 15,4" WXGA (1280x800) X-black LCD mit Double Lamp Technology
- 1024 MB DDR2-533 SDRAM (PC2-3200) - max. 2048 MB
- 100 bis 160 GB Festplatte (S-ATA)
- Super Multi Double Layer DVD+RW Laufwerk
- NVIDIA® GeForce(tm) Go 7400 mit TurboCache(tm) unterstützt 128MB
- Microsoft® Windows® Media Center Edition 2005
- WLAN 802.11 a/b/g und Bluetooth 2.0 (nicht VGN-FE11H)
Technik auf dem neuesten Stand
Die neue Intel Centrino Duo Mobiltechnologie sorgt dank des Prozessors mit zwei Rechenkernen für hervorragende Rechenpower in allen Anwendersituationen. Mit dem neuen Super Multi Double Layer DVD+RW Laufwerk, das zusätzlich zu DVD+RW nun auch DVD-RAM unterstützt, und Festplattengrößen von 100 bis 160 GB sind Power-User für alle Multimedia-Anwendungen bestens gerüstet. Eine MotionEye-Camera mit dem optional erhältlichen Bluetooth-Headset samt Mikrofon für Videotelefonie-Anwendungen (nicht VGN-FE11H) und ein externer Multicard-Reader für Memory Stick, MMC, SMC, SD Card und xD Card runden das pralle Ausstattungspaket der FE-Serie ab.

Visuelle Bestleistungen dank X-black LCD
Ein Highlight der neuen VAIO FE-Serie ist das 15,4-Zoll große Widescreen-Display: Sonys noch mal verbesserte X-black LCD-Technologie mit Dual Lamp besticht mit brillanter und kontrastreicher Abbildungsqualität, die selbst herkömmliche Monitore für den Desktop im wahrsten Wortsinn blass aussehen lässt. Dabei bietet die WXGA-Auflösung (1280 x 800 Pixel) des Breitbild-Displays mehr als 1,3 mal so viel Arbeitsfläche wie die übliche XGA-Auflösung. Zusammen mit der PCI-Express-Grafikkarte GeForce Go 7400 mit TurboCache von NVDIA können selbst anspruchsvolle Gamer 3D-Action und realistische Spezialeffekte auf ihrem Laptop genießen.

Umfangreiches Software-Paket inklusive
Alle drei Modelle sind mit einem umfassenden Software-Paket ausgestattet. Neben Microsoft Windows Media Center Edition steht für die klassischen Office-Anwendungen Microsoft® Works 8 zur Verfügung. Kreative User nutzen die verschiedenen Programme von Sony und Adobe aus dem Adobe Software Pack for VAIO, darunter die Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop Elements 4.0, Adobe Premiere Elements 2.0 für den digitalen Videoschnitt oder Click to DVD 2.5 für das einfache Erstellen von DVDs mit nur einem Mausklick.

Mit der neuen VAIO FE-Serie unterstreicht Sony erneut seinen Anspruch, innovative Hightech-Komponenten und außergewöhnliches Design zu einem Lifstyle-Objekt zu verschmelzen. Vom Einstiegsmodell VGN-FE11H bis zum Highend-Modell VGN-FE11S sind alle Notebooks ab Mitte Februar 2006 lieferbar.

Preise und Verfügbarkeiten:
VGN-FE11S: 1.699,00 Euro (unverb. Preisempfehlung)
VGN-FE11M: 1.499,00 Euro (unverb. Preisempfehlung)
VGN-FE11H: 1.399,00 Euro (unverb. Preisempfehlung)
Verfügbar ab Mitte Februar 2006 im Handel.

Die Meldung und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download finden Sie unter www.sony.de/presse

Sony Europe Limited

Sony produziert Audio-, Video-, Kommunikations- und IT-Lösungen für Endverbraucher- und professionelle Märkte weltweit. Mit den Unternehmenssparten Musik, Film, Games und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um im Bereich Digital Entertainment zum führenden Anbieter des 21. Jahrhunderts zu werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das mit dem 31. März 2007 endete, verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von 55,83 Milliarden Euro (8.296 Milliarden Yen), basierend auf einem durchschnittlichen Wechselkurs von 148,6 Yen/Euro während dieses Zeitraums. Sony beschäftigt weltweit etwa 163.000 Mitarbeiter.

In Europa verzeichnete die Sony Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 13,71 Milliarden Euro (2.038 Milliarden Yen). Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für den Bereich Electronics verantwortlich und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 9,12 Milliarden Euro.

Weitere Informationen über Sony Europe finden Sie im Internet unter www.sony-europe.com und unter www.sony-europe.com/...

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.