Sony VPL-MX25: Wireless Beamer im Notebook-Format

Das Top-Modell der Sony M-Serie Business-Projektoren ist ab jetzt verfügbar

(PresseBox) (Berlin, ) Der neue Wireless Beamer VPL-MX25 ist das Top-Modell der kürzlich angekündigten Sony Professional M-Serie. Der schicke XGA-Projektor verfügt über einen Anschluss für kabellose Netzwerkübertragungen und ist mit nur 45 mm Höhe gemeinsam mit dem VPL-MX20 der derzeit flachste 3LCD-Projektor auf dem Markt. Mit dem neuen Wireless Beamer gehören umständliche Verkabelungen der Vergangenheit an. Clevere Autostart-Funktionen vereinfachen die Einstellungen des Gerätes und ermöglichen einen schnellen Aufbau vor Ort. Präsentationen, PDF und andere Office-Dateien kann der VPL-MX25 direkt vom USB-Stick anzeigen. Durch den integrierten Office ViewerTM wird keine zusätzliche Software benötigt. Mit dem ebenfalls enthaltenen Windows Media PlayerTM kann der Anwender multimedial präsentieren und Audio- und Videodaten über PC, Netzwerk oder USB-Speichermedium streamen. Der VPL-MX25 projiziert mit 2500 ANSI Lumen bei einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten (XGA). Optisch überzeugt der Wireless Beamer mit bekannten Design-Elementen aus der Sony VAIO-Welt.

Der VPL-MX25 ist zu einem UVP von 1.650,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung von Sony exkl. Mehrwertsteuer) über die Distributoren Actebis Peacock, Ingram Micro, Tech Data sowie über alle Sony Spezialist Dealer und Sony IT-/AV-Händler erhältlich.

Über Sony Professional

Sony Professional, ein Geschäftsbereich der Sony United Kingdom Limited, gehört in Deutschland zur Vertriebsgesellschaft Sony Deutschland GmbH mit Sitz in Berlin. Sämtliche B2B-Produktbereiche, Services und Support-Lösungen sind bei Sony Professional zusammengefasst. Untergliedert in die Sparten Broadcast & Professional A/V, Business-Projektoren, Netzwerkbasierte Videoüberwachung & CCTV, Videokonferenzsysteme, Healthcare, Public Displays, Digitaler Fotodruck sowie Digital Signage.

Weitere Informationen unter www.sonybiz.net

Sony Europe Limited

Sony produziert Audio-, Video-, Kommunikations- und IT-Lösungen für Endverbraucher sowie B2B-Märkte weltweit. Mit den Unternehmenssparten Musik, Film, Games und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um im Bereich Personal Broadband Entertainment zum führenden Anbieter des 21. Jahrhunderts zu werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das mit dem 31. März 2008 endete, verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von 55,44 Milliarden Euro (8.871 Milliarden Yen). Sony beschäftigt weltweit etwa 180.500 Mitarbeiter.

In Europa verzeichnete Sony im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 12,73 Milliarden Euro (2,328 Milliarden Yen). Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für den Bereich Electronics verantwortlich und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 9,55 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.