SonicWALL auf der Systems 2005 - Security-Lösungen in Halle B2, Stand 703

(PresseBox) (München, ) - Security-Spezialist zeigt Unified-Threat-Management-Lösungen für umfassende Netzwerksicherheit
- Als Partner sind mit dabei: Arcor, CANCOM, comTeam, Kevag Telekom und NSG Netzwerk-Service GmbH

Sonicwall, Inc. (NASDAQ: SNWL), ein führender Anbieter von Sicherheitslösungen für kleine und mittlere Netzwerkstrukturen, ist in diesem Jahr erstmals mit einem eigenen Stand auf der Systems 2005 vom 24. bis 28. Oktober in München vertreten. In Halle B2 auf Stand 703 zeigt der Security-Spezialist gemeinsam mit fünf Partnern ein umfassendes Produkt- und Lösungsportfolio rund um die IT-Sicherheit. Im Fokus von Sonicwall steht hierbei das Thema Unified Threat Management (UTM), das bedeutet die Bündelung verschiedener Sicherheitsdienste in einer einzigen Appliance. Darüber hinaus gehören SSL-VPN und Secure Wireless zu den Ausstellungsschwerpunkten. Das Unternehmen stellt zahlreiche neue Lösungen und Produkte vor, unter anderem die Sonicwall SSL-VPN-2000-Appliance für einen erschwinglichen, einfachen, leistungsstarken und sicheren Remote Access sowie die neue Sonicwall PRO 4100, eine 10-Zonen-Gigabit-Firewall. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen Sonicwall TotalSecure, ein All-in-One-Bundle aus Firewall plus Service-Subskriptionen und Support für eine lückenlose Internetsicherheit bei Gefahren wie Viren, Spyware, Würmer und Trojaner.

Ebenfalls auf dem Stand vertreten sind die Sonicwall-Partner Arcor AG, CANCOM, comTeam, Kevag Telekom und NSG Netzwerk-Service GmbH. Arcor präsentiert auf der Messe seine Managed-Security-Lösung, die Unternehmen effektive und jederzeit aktuelle Sicherheitstechnologien zum monatlichen Festpreis bietet. Im Baukastensystem lassen sich individuelle Sicherheitslösungen je nach Anforderung des Kunden zusammenstellen, die von Arcor rund um die Uhr überwacht und gemanagt werden. Die Managed-Security-Lösung von Arcor hat eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen wie Firewall - hier setzt Arcor auf Appliances von Sonicwall -, Virenschutz, Spamschutz, URL-Filtering sowie Content-Filtering. VPNs zur Standortvernetzung und zur Einbindung von Home Offices, sowie detaillierte Reportings und 24x7h-Überwachung bieten ein rund-um-Sorglos-Paket für den Kunden.

CANCOM zählt zu den TOP 5 der Hersteller-unabhängigen Systemhäuser in Deutschland und bietet seinen Kunden ein umfassendes IT-Produkt- und Dienstleistungsspektrum. Im Mittelpunkt des Sonicwall-Silberpartners steht stets die individuelle Betreuung der über 50.000 Kunden. Diese können sich auf der Systems über die maßgeschneiderten und kostenoptimierten IT-Komplettlösungen aus den Bereichen Hardware, Software, Lizenzen, Zubehör und Service des Full-Service-Systemhauses informieren.

Der comTeam-Systemhaus-Verbund ist Gold-Partner von Sonicwall und betreibt seit August 2005 zentral für seine Mitglieder ein Sonicwall GMS (Global Management System). Mit diesem Tool, das comTeam auf der Systems vorstellt, können verteilte Netzwerkumgebungen von einem zentralen Punkt aus implementiert, verwaltet und überwacht werden. comTeam betreibt und unterstützt sein GMS im Rahmen des comTeam Internet Security Centers für seine angeschlossenen Systemhausmitglieder. Diese können damit beispielsweise sämtliche Firewalls ihrer Kunden automatisch updaten. Durch den zentralen Betrieb des GMS sparen die comTeam-Systemhäuser hohe Investitionskosten.

Der Internetprovider und SonicWALL-Gold-Partner Kevag Telekom zeigt auf der Systems unter anderem, wie man mit VPN-Modellen kritische Infrastrukturen effektiv schützen kann: zum Beispiel verteilte Netze, die über VPN organisiert und zentral gemanagt werden, aber im Krisenfall einen eigenen Netzzugang haben, um handlungsfähig zu bleiben. Darüber hinaus stellt der ISP (Internet Service Provider) ein neues kostengünstiges Bundle für A-DSL-Zugänge auf Jahresbasis vor, mit dem das Unternehmen sein Angebot an Managed Services für Home Offices oder Niederlassungen erweitert. Alle Dienste werden zentral vom NOC (Network Operation Center) der Kevag Telekom gemanagt und überwacht. Über das GMS der Kevag Telekom erfolgt die Administration der angeschlossenen Firewalls.

NSG Netzwerk-Service GmbH stellt unter dem Motto "VoIP war gestern - XoIP ist heute" vor, wie die Vorteile von VoIP (Voice over IP) mit WLAN-Technologien, Authentifizierungsmechanismen, Single-Sign-On-Lösungen und IT-Security optimal zusammengefasst und genutzt werden können. Weitere Systems-Themen des ITK-Security-Dienstleisters sind der sichere Benutzerzugang mit Smartcards und sicheres Wireless Computing.

"Wir freuen uns auf den gemeinsamen Systems-Auftritt mit unseren Partnern: Wir bieten mit unserem Stand eine optimale Kommunikationsplattform für einen intensiven Austausch zwischen uns, unseren Partnern, deren Kunden und allen an IT-Sicherheit interessierten Systems-Besuchern", erklärt Martina Schaefer, Regional Director Central Europe.

SonicWALL Germany

Die 1991 gegründete SonicWALL, Inc. entwirft, entwickelt und produziert umfassende Internet-Sicherheitslösungen, die von Unternehmen jeder Größe eingesetzt werden, um ihre Netzwerke zu schützen und eine sichere Fernzugriffskonnektivität zu sichern. Durch die Einbindung von zusätzlichen Software Sicherheitslösungen wie Virenschutz, Content Filterung und anderen Sicherheitsanwendungen in die leistungsstarken ICSA-zertifizierten Firewalls bieten die SonicWALL Internet Security Appliances die Art von Schutz, die Unternehmen brauchen, um vielfältige Sicherheitsbedrohungen abzuwehren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.