Führende SOA-Infrastruktur Anbieter stellen neues SOA Maturity Model vor

AmberPoint, Sonic Software und Systinet arbeiten gemeinsam an einem Modell zur Maximierung der strategischen Vorteile von SOA Investitionen. Das Modell soll Managern bei der Beurteilung, Aufstellung und Umsetzung von Unternehmenszielen helfen.

(PresseBox) (Köln, ) Sonic Software, Erfinder und führender Anbieter des Enterprise Service Bus (ESB), gibt die Zusammenarbeit mit AmberPoint und Systinet bekannt. Ziel der gemeinsamen Initiative ist ein neues Reifemodell für serviceorientierte Architekturen (Service-Oriented Architecture Maturity Model, SOA MM) zu entwickeln und auf dem Markt einzuführen.

Als Resultat praktischer Erfahrung bei Tausenden von SOA-Implementierungen, der Arbeit von Forrester Research Vice President Randy Heffner und aufgrund der Nutzung der bewährten SEI Capability Maturity Model® Integration (CMMI) stellt dieses neue SOA-Reifemodell ein Werkzeug dar, das Managern bei der Einschätzung ihrer Teams, ihrer Projekte und der Fähigkeiten des Unternehmens insgesamt, in Bezug auf die Reife von serviceorientierten Architekturen große Dienste erweist. Das Modell unterscheidet zwischen fünf Reifegraden und bietet für jeden dieser Reifegrade ein ideales Konzept im Hinblick auf Unternehmensvorteile. IT-Entscheidungsträger können dieses Modell nutzen, um innerhalb des Teams Ziele vorzugeben. Mithilfe des SOA-Reifemodells können Manager den aktuellen Reifegrad ihres Unternehmens bestimmen und erkennen, welche Maßnahmen erforderlich sind, um den nächsthöheren Reifegrad zu erreichen. Das Modell liefert darüber hinaus Empfehlungen für die Definition von Managementzielen und ermittelt regelmäßig anzuwendende Praktiken, die für das Erreichen eines Ziels von entscheidender Bedeutung sind.

"SOA bedeutet einen grundlegenden Wandel in der Art wie Organisationen unternehmensweite Geschäftsprozesse entwickeln, konfigurieren, testen, einsetzen und anwenden. CEOs, CFOs, Abteilungsleiter und auch IT-Entscheidungsträger benötigen ein einfaches, doch präzises Modell zum Verständnis einer SOA. So können sie realistische Erwartungen an die Geschäftsvorteile aus der Investition in eine solche Architektur setzen.", erklärt Jon Bachman, Senior Director of Product Marketing bei Sonic Software. " Dieses neue SOA-Reifemodell sorgt für Klarheit und bietet einen detaillierten Leitfaden. Es bietet Führungskräften im Bereich SOA die Möglichkeit, auf mehrere Jahre angelegte SOA-Initiativen zu begründen und zu leiten."

„Für Unternehmen, die schnell geschäftlichen Nutzen aus serviceorientierten Systemen ziehen möchten, ist ein konkreter Fahrplan für die Anwendung der Technologie erforderlich“, erläutert Gordon Loudon, Vice President bei AmberPoints Customer Experience Group. " Das SOA-Reifemodell trägt dazu bei, dass diese Unternehmen in der Anfangsphase der SOA-Anwendung keine Fehler begehen. Es zeigt Unternehmen die effektivste Anwendungsmethode auf, wenn es darum geht, einen größeren Nutzen aus lose miteinander verknüpften Systemen ziehen zu wollen – von Versuchen im Anfangsstadium bis hin zu komplexen, heterogenen Business-to-Business-Anwendungen.“

"Vorausdenkende Unternehmen sind bereits dabei, die SOA-Strategie anzuwenden, und benötigen Tipps, wie sie dabei am besten vorgehen sollten", erklärt Sean Kline, Director of Product Marketing bei Systinet.

"Dank unserer Seminarreihe können führende IT-Entscheidungsträger SOA schrittweise auf eine skalierbare und solide Weise umsetzen, und so einen echten Geschäftsvorteil erreichen.“


Über AmberPoint

AmberPoint ist ein führender Anbieter von Lösungen für die Sichtbarkeit, das Management und die Sicherheit von serviceorientierten Architekturen. AmberPoints Lösungen zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit, einen nicht-invasiven Ansatz und nativen Support für Java und .Net aus. Zu den Kunden gehören u. a. British Telecommunications, H&R Block, Motorola und das US Verteidigungsministerium.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.amberpoint.com


Über Systinet

Systinet ist ein führender Anbieter von Infrastruktursoftware für SOA Governance und Business Service Lifecycle. Die bewährten Lösungen ermöglichen es IT-Organisationen, bestehenden Technologie-Investitionen zu nutzen, Interoperabilität zwischen heterogenen Systemen herzustellen und Geschäftsprozesse besser in IT abzubilden. Kunden haben damit den Vorteil auf eine einfachere, schnellere und standartbasierte Vorgehensweise zurückzugreifen, ihre bestehende IT drastisch zu verbessern und gleichzeitig ihre Rendite zu steigern. Das Privatunternehmen Systinet mit Hauptsitz in Burlington, Mass., USA wurde im Jahr 2000 gegründet und hat über 200 Mitarbeiter. Zu den weltweiten Kunden gehören u. a. Amazon.com, CIBC, BMC Software, und JP Morgan.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.systinet.com

Sonic Software Deutschland GmbH

Sonic Software stellt die erste umfassende Business Integration Suite auf Basis der ESB-Technologie (Enterprise Service Bus) bereit. Die Sonic Produktfamilie umfasst eine verteilte, standard-basierte, kosteneffiziente und leicht verwaltbare Infrastruktur, die Applikationen zuverlässig integriert und Geschäftsprozesse unternehmensübergreifend organisiert.

Sonic Software, der weltweit am schnellsten wachsende Anbieter von Integrationslösungen und Middleware, zählt führende Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Energieversorgung, Telekommunikation und Produktion zu seinen über 700 Kunden. Sonic Software ist ein unabhängiges Tochterunternehmen der Progress Software Corporation (Nasdaq: PRGS), die mit 300 Millionen US-Dollar Jahresumsatz zu den führenden Software-Anbietern zählt. Weitere Informationen zu Sonic Software, mit Hauptsitz in Bedford, Mass., USA, sind überwww.sonicsoftware.comabrufbar.

Sonic ESB, Sonic Business Integration Suite and Sonic Software (einschließlich des Firmenlogos) sind in den USA sowie in anderen Ländern (eingetragene) Warenzeichen der Sonic Software Corporation. Alle anderen in dieser Veröffentlichung verwendeten Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.