15 Jahre Somentec Software AG

Somentec hat im Juli 2009 Jubiläum und feiert 15. Geburtstag

(PresseBox) (Langen, ) Es hat sich viel getan seit der Gründung 1994. Damals wurde die Somentec Software GmbH von Uwe Ladehoff, Christian Hartlieb und Olaf Polak zusammen mit vier weiteren Mitarbeitern in Dietzenbach ins Leben gerufen. Heute sind die drei Gründer immer noch zusammen im Vorstand tätig und drei der vier Mitarbeiter aus den Gründertagen sind auch noch mit an Bord. Insgesamt arbeiten heute rund 60 Mitarbeiter an den Standorten Langen und Dresden für die Somentec Software AG.

Bei Gründung der Somentec Mitte der 90ziger Jahre wurde der Fokus von Anfang an auf den Energiemarkt gelegt. Das Softwareprodukt XAP war damals sicherlich das erste und einzige deutsche Abrechnungssystem für Stadtwerke und EVU, das komplett objektorientiert, betriebssytem- und datenbankunabhängig entwickelt war und so hat sich die Somentec durch innovative Ideen und Flexibilität bis heute im hart umkämpften Energiemarkt auch als immer noch relativ kleiner Anbieter erfolgreich behaupten können.

"Wir können auf ein kontinuierliches und gesundes organisches Wachstum der Somentec zurückschauen. Die stetig steigende Kundenanzahl war immer von personellem Wachstum und fortlaufender funktionaler und technischer Weiterentwicklung der Software begleitet", sagt Christian Hartlieb, der für die Softwareentwicklung und das Produktmanagement verantwortlich ist.

"Es war nicht immer einfach, aber unsere Nähe zum Kunden und dem Markt, sowie die damit verbundene enge Abstimmung haben XAP zu dem gemacht, was es heute ist: ein effizientes Kundeninformations- und Abrechnungssystem für die serviceorientierte Versorgungswirtschaft", so Olaf Polak, Vorstand Vertrieb & Marketing.

Kontinuität, Fairness und Engagement zeichnen die Somentec bis heute aus. Viele Mitarbeiter sind dem Unternehmen schon über 10 Jahre treu und zeichnen sich durch hohe Branchenkompetenz und Erfahrung aus. Die drei Vorstände haben ein persönliches Interesse an nachhaltigen Strategien, Lösungen und Beziehungen und kümmern sich persönlich um wichtige Anliegen der Kunden. Zur Philosophie der Somentec gehören die langfristige Pflege von Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Partnern sowie der faire Umgang miteinander.

"Wir sind stolz auf das Erreichte und arbeiten weiter hart an den Bedürfnissen des Marktes und den Wünschen unserer Kunden.", Uwe Ladehoff, Vorstand Projektmanagement. "Das ist auch unseren motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken, mit denen wir am 10. Juli 2009 feiern werden."

Somentec Software GmbH

Die Somentec Software AG ist ein Software- und Beratungsunternehmen, das mit seiner Abrechnungs- und Kundeninformationslösung XAP die speziellen Anforderungen der Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerke erfüllt. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und beschäftigt heute rund 60 Mitarbeiter. Hauptsitz der Somentec ist Langen bei Frankfurt, eine Niederlassung befindet sich in Dresden. Zu den Kunden des Softwarehauses gehören Energieversorger, Facility Management Unternehmen, der Frankfurter Flughafen Fraport und die DB Energie.

Die Somentec Software AG bietet EVU, Stadtwerken sowie Wasser- und Abwasserunter-nehmen mit XAP eine spezielle Abrechnungs- und Kundeninformationslösung. XAP kann zur Komplettlösung ausgebaut werden und deckt alle Anforderungen des neuen EnWG ab. Zusätzlich werden komplexe Abrechnungsverfahren, Heiz- und Betriebskosten sowie weitere Verteilrechnungen unterstützt.

XAP - Effiziente Softwarelösungen für serviceorientierte Energie- und Wasserwirtschaft!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.