solarhybrid AG: schließt strategische Partnerschaft mit ReneSola

(PresseBox) (Brilon, ) .
- Liefervertrag über PV-Module mit einem Volumen von 50 MW für das 2.Halbjahr 2010 abgeschlossen
- Einsatz der Marke ReneSola sowohl im Distributions- als auch im Projektgeschäft
- ReneSola produziert außerdem die solarhybrid Eigenmarke

Die solarhybrid AG (ISIN:DE000A0LR456) hat mit dem chinesischen Anbieter ReneSola eine strategische Partnerschaft geschlossen. Das Unternehmen deckt als einer der weltweit führenden Waferhersteller die gesamte Wertschöpfungskette in der Photovoltaik einschließlich der Produktion der Module ab. Eine erste Lieferung von Modulen mit einer Gesamtleistung von 50 MW an solarhybrid im 2. Halbjahr 2010 wurde vertraglich vereinbart. Damit sichert sich solarhybrid den Zugriff auf leistungsfähige Module zu attraktiven Konditionen für die Umsetzung der weiteren Wachstumspläne.

solarhybrid wird die Marke ReneSola im Bereich Distribution und im Projektgeschäft einsetzen. Zudem wurde vereinbart, dass ReneSola zukünftig die solarhybrid Eigenmarke produziert. solarhybrid als Modulmarke wird anlässlich des Mitte August anstehenden Starts der Kampagne 'Zapf die Sonne an' eingeführt. Die zentrale Rolle der Kampagne, bei der alle Fachhändler und Vertriebskooperationspartner wie Gothaer und LVM eingebunden sind, wird der TV-Spot im Rahmen der Partnerschaft mit der ProSiebenSat.1 Sendergruppe sein.

solarhybrid hat sich für ReneSola nach einem aufwendigen Auswahlprozess entschieden. Die Anforderungen an den Hersteller waren, dass dieser die gesamte Wertschöpfungskette der Produktion abdeckt, entsprechende Produktionskapazitäten bereits aufgebaut hat, eine starke Bonität nachweist und Bereitschaft zur Produktion der solarhybrid Eigenmarke signalisiert. Nachdem diese Punkte feststanden, wurde der Qualitätsnachweis des Produktionsprozesses durch angemeldete und unangemeldete Audits durch den deutschen TÜV Rheinland und eingehende Moduletests erbracht. Zudem haben die beiden Partner bereits beim von solarhybrid als Generalunternehmer realisierten Solarpark Laudenbach mit einer Leistung von 11 MW erfolgreich zusammengearbeitet.

ReneSola hat im vergangenen Jahr rund 510 Mio. US-Dollar umgesetzt und plant nach eigenen Angaben, die Wafer-Kapazität im Jahr 2010 auf 1.210 MW auszubauen. Die Aktie von ReneSola notiert an der New York Stock Exchange.

solarhybrid AG

Die solarhybrid AG ist ein führender Lösungsanbieter für Solarstrom (Photovoltaik) und Solarwärme (Solarthermie). Mit einem tragfähigen Netzwerk aus den Bereichen Technologie, Vertrieb und Finanzierung kann solarhybrid effiziente Lösungen für den privaten Endkunden ebenso anbieten wie anspruchsvolle industrielle Großprojekte steuern und umsetzen. So werden in der Unit Solarstrom die Absatzmärkte Distribution und Projektgeschäft abgedeckt. Im Projektgeschäft werden Solarstrom-Kraftwerke bis zum mittleren zweistelligen Megawattbereich entwickelt, geplant und schlüsselfertig errichtet. Die eigene patentgesicherte Technologiebasis des Unternehmens bietet innovative Lösungen im Bereich Solarwärme. Hier hat sich solarhybrid als Systemanbieter zur ganzheitlichen regenerativen Wärmeversorgung von Objekten positioniert.

Mit Standorten in Brilon und Hamburg sowie einer Produktion in Markranstädt ist solarhybrid in Deutschland aktiv und expandiert nach Europa. Die Aktien des Unternehmens werden im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Weitere Informationen über die solarhybrid AG finden sich im Internet unter www.solarhybrid.ag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.