solarhybrid AG: Erwerb von Solarprojekten in den USA

(PresseBox) (Markranstädt, ) Die solarhybrid AG, Brilon, gibt bekannt, dass sich die für das laufende Jahr geplante Durchführung des Erwerbes von Solarprojekten in den USA mit einer Leistung von ca. 2,25 GWp von der Solar Millennium Gruppe, Erlangen, auf Anfang 2012 verschiebt. Ferner werden bei Durchführung der Transaktion nur Projekte mit einer Leistung von ca. 1,75 GWp erworben.

Nachdem die Due Diligence Prüfung der solarhybrid AG abgeschlossen ist, haben die beiden Parteien am 1. Dezember 2011 rechtsverbindliche Verträge über den Erwerb der Projekte geschlossen. Die Umsetzung dieser Verträge (Closing) und die Fälligkeit von weiteren Zahlungen hängen jedoch noch vom Eintreten bestimmter Bedingungen ab. Dabei handelt es sich insbesondere um die Zustimmung der Aufsichtsräte der Parteien, sowie die des Minderheitsgesellschafters in einer amerikanischen Solar Millennium Gruppengesellschaft. Der Aufsichtsrat der solarhybrid AG hat nunmehr der Transaktion unter bestimmten Bedingungen für die Fälligkeit von Zahlungen zugestimmt. Dabei handelt es sich um die Klärung der Verwertbarkeit der Projektrechte für PV Anlagen, deren Abschluss frühestens im Januar 2012 erwartet wird.

Die Verträge sehen vor, das ein bereits von der solarhybrid AG an die Solar Millennium AG gewährtes Darlehen nach dem Eintreten der oben erwähnten Bedingungen in eine Zahlung für den Projekterwerb umgewandelt wird und weitere maßgebliche Zahlungen zu leisten sind. Neben den beim Closing fälligen Zahlungen sind Earn Out-Zahlungen zu leisten, die im Wesentlichen erst beim Anschluss der Photovoltaikanlagen an das Stromnetz fällig werden, wobei damit nicht vor dem Jahr 2016 gerechnet wird.

solarhybrid AG

Die solarhybrid AG ist Projektentwickler und EPC für Turn-Key Solarstrom-Kraftwerke im Multi-Megawattbereich. Das Unternehmen bietet die folgenden Leistungen an:

- Projektentwicklung und Co-Development
- Finanzierung und Strukturierung
- Vermarktung an Finanzinvestoren
- EPC (Engineering, Procurement, Construction)
- O&M (Operation & Maintenance)

Die Projektfinanzierung, -strukturierung und -vermarktung erfolgt durch die 100%ige Tochtergesellschaft solar hybrid capital management GmbH. Die Kompetenz im technischen, organisatorischen und finanziellen Projektmanagement wird durch eine Referenzliste von 266 MWp erfolgreich und fristgerecht ausgeführten Projekten in den Jahren 2010 (48 MWp) und 2011 (218 MWp) belegt. Für das Jahr 2012 besteht eine Projekt-Pipeline in den Ländern Deutschland und Italien mit einer Leistung von insgesamt 323 MWp.

Weitere Projekte in Deutschland, Italien, England, Nord- und Südafrika, Israel und den USA sind in Verhandlung. Die Strategie lautet 'Wachstum durch Projektgröße und nicht durch Projektanzahl'. In 2010 lag die durchschnittliche Projektgröße bei 7 MWp und in 2011 bereits bei 20 MWp.

Das Geschäft wird von den Standorten Hamburg, Frankfurt und Brilon aus geführt. Ferner bestehen Landesgesellschaften in Italien, England, Nordund Südafrika, im Mittleren Osten und den USA. Die Aktien des Unternehmens werden im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.