Solarhybrid AG: schließt zur Finanzierung des Wachstums umfangreiches Finanzierungspaket ab

(PresseBox) (Brilon, ) .
- Kapitalerhöhung um 390.000 Stückaktien
- Zeichnung durch Vorstand und Gründungsaktionäre zu EUR 10,50 pro Aktie
- Emissionserlös von EUR 4,1 Mio. zur Wachstumsfinanzierung
- Stärkung des Eigenkapitals und Schaffung von insgesamt EUR 12 Mio. Bank-und Avallinien

Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts um 390.000 Stückaktien bzw. 8,66 % des Grundkapitals auf EUR 4.890.000

Der Vorstand der solarhybrid AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats am 14.09.2010 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft aus genehmigtem Kapital von EUR 4.500.000 um EUR 390.000 auf EUR 4.890.000 durch Ausgabe von 390.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 und mit voller Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2010 gegen Bareinlagen und unter Ausschluss des Bezugsrechts zu erhöhen.

Der Bezugspreis wurde zum Zeitpunkt der Beschlüsse auf 10,50 Euro festgesetzt. Die neuen Aktien wurden vollständig durch den Vorstand und die Gründungsaktionäre gezeichnet. Damit fließen der Gesellschaft durch die Kapitalerhöhung, die durch die Silvia Quandt & Cie. AG durchgeführt wurde, ca. EUR 4,1 Mio. zu.

Kapitalerhöhung als Baustein eines ganzheitlichen Finanzierungskonzeptes für das Wachstum

Der Vorstand beabsichtigt, den Nettoemissionserlös zur weiteren Finanzierung des Wachstums insbesondere im Segment Distribution der Solarstrom-Unit einzusetzen. Zusätzlich wird die finanzielle Flexibilität erhöht. Durch die Kapitalerhöhung werden Kreditlinien der Banken von EUR 1,4 Mio. auf EUR 7,25 Mio. erweitert. Außerdem werden Aval-Rahmen durch Kreditversicherer in Höhe von EUR 5 Mio. geschaffen. Die Aval-Rahmen werden für die Stellung von Anzahlungs- und Vertragserfüllungsbürgschaften des Projektgeschäftes eingesetzt. Damit werden mit der Kapitalerhöhung Kreditlinien von insgesamt EUR 12,25 Mio. ermöglicht.

Deutliche Stärkung der Eigenkapitalbasis

Nachdem die Bilanz zum 31.12.2009 noch negatives Eigenkapital aufwies, erhöhte sich die Eigenkapitalquote auf Grund der Gewinndynamik im ersten Halbjahr 2010 und der jetzigen Kapitalerhöhung auf ca. 25 %.

Der durch die Wirtschaftsprüfungskanzlei Mazars testierte Halbjahresabschluss zum 30.06.2010 kann online unter www.solarhybrid.ag im Bereich Investor Relations eingesehen werden.

solarhybrid AG

Die solarhybrid AG ist ein führender Lösungsanbieter für Solarstrom (Photovoltaik) und Solarwärme (Solarthermie). Mit einem tragfähigen Netzwerk aus den Bereichen Technologie, Vertrieb und Finanzierung kann solarhybrid effiziente Lösungen für den privaten Endkunden ebenso anbieten wie anspruchsvolle industrielle Großprojekte initiieren, steuern und umsetzen. So werden im Geschäftsfeld Solarstrom die Absatzmärkte Distribution und Projektgeschäft abgedeckt. Im Projektgeschäft werden Solarstrom-Kraftwerke bis zum mittleren zweistelligen Megawattbereich entwickelt, geplant und schlüsselfertig errichtet. Im Geschäftsfeld Solarwärme bietet die eigene patentgesicherte Technologiebasis des Unternehmens innovative Lösungen. Hier hat sich solarhybrid als Systemanbieter zur ganzheitlichen regenerativen Wärmeversorgung von Objekten positioniert. Mit Standorten in Brilon und Hamburg sowie der solarthermischen Produktion in Markranstädt (Leipzig) ist solarhybrid in Deutschland aktiv und expandiert nach Europa. Das Unternehmen verfügt über eine Vertriebsniederlassung in Italien und Tschechien. Die Aktien des Unternehmens werden im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Weitere Informationen über die solarhybrid AG finden sich im Internet unter www.solarhybrid.ag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.