Solar-Fabrik mit neuem Markenauftritt

(PresseBox) (Freiburg, ) Die Solar-Fabrik AG präsentiert sich auf der weltgrößten Solarfachmesse Intersolar vom 9.-11. Juni in München mit einem neuen Corporate Branding. Die Markenbotschaft "Mit Premium-Qualität auf der sicheren Seite" unterstreicht die Qualitätsführerschaft des Freiburger Modulherstellers und stellt Sicherheit als zentrales Markenversprechen in den Mittelpunkt.

"Der Markt für Solartechnik hat sich im letzten Jahr stark gewandelt und wir stehen international in intensivem Wettbewerb", erläutert Günter Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Solar-Fabrik. "Dieser Herausforderung begegnen wir mit einem klaren Bekenntnis zu hochwertiger Qualität 'made in Germany'. Wir investieren weiter in die Effizienz und Langlebigkeit unserer Module und zugleich in die Stärkung der Marke. Dabei stellen wir bewußt den Wert in den Mittelpunkt, mit dem die Solar-Fabrik schon bei der Gründung angetreten ist: Sicherheit durch Premium-Qualität."

Premium Qualität

Die Solar-Fabrik setzt seit der Gründung im Jahr 1996 auf erstklassige Produkte mit hohen Energieerträgen. Die Anlagen des Freiburger Solarpioniers bewähren sich seit 14 Jahren in der Praxis und zeichnen sich dabei durch Langlebigkeit und große Zuverlässigkeit aus. In den vergangenen Monaten hat die Solar-Fabrik das Qualitätsmanagement in allen Bereichen gezielt weiter ausgebaut. Die neue Abteilung Service & Logistik gewährleistet eine noch schnellere Abwicklung und zuverlässigen Service für die Partner von der Bestellung bis zur Auslieferung.

Im Rahmen des neuen Markenauftritts zeigt sich die Solar-Fabrik auf der Intersolar mit erweitertem Produktportfolio und präsentiert ein neues Modul, das höchste Effizienz mit eleganter Ästhetik verbindet. Das neue Premium XM mono black ist ein durchgängig schwarzes Modul in Leistungsklassen von 185 - 200 Watt mit einem exzellenten Wirkungsgrad von 14,8%.

Neues Erscheinungsbild

Zum umfassenden Relaunch der Marke gehört auch eine neue, anschauliche Systematik der Modulnamen. Alle Solar-Fabrik-Module werden zukünftig unter dem Seriennamen "Premium" angeboten. Damit verweist der Produktname bereits auf die hochwertige Qualität der Produkte. Der Namenszusatz S, M oder L signalisiert die Modulgröße und erleichtert die Orientierung im Portfolio. Umfangreiche Printmaterialien erläutern Marke und Sortiment und bieten den Installationspartnern fundierte Marketing-Unterstützung. Der neue Auftritt zeigt die Solar-Fabrik mit einem modernisierten Logo und stellt mit neuen Bildmaterial die Partner und Anwender der Solar-Fabrik-Technologie in den Mittelpunkt.

Solar-Fabrik AG

Die 1996 gegründete Solar-Fabrik AG mit Sitz in Freiburg i.Br. gehört zu den europaweit führenden Solarunternehmen. Sie fertigt in Freiburg i.Br./ Deutschland und ist nach DIN ISO 9001 und 14001 zertifiziert. Voraussetzung für die guten Anlagenerträge ist ein ausgeprägtes Qualitätsmanagement. Dies umfasst die Auswahl hochwertiger Materialien, modernste Fertigungstechnik, sorgfältige Verarbeitung sowie permanente Weiterentwicklung und Systemoptimierung. Erfahrene Installationspartner sorgen für kompetente Beratung des Kunden, Auslegung und Montage der Anlagen.

Die Solar-Fabrik hat derzeit eine Kapazität von 130 Megawatt (MW) und ca. 350 Mitarbeiter am Standort Freiburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.