Software-Schmiede steigert sich um fast 30 Prozent

Lösung Professional ERP gefragt wie nie zuvor

(PresseBox) (Heilbronn, ) Das erfolgreichste Halbjahresergebnis in der fast 19jährigen Firmengeschichte kann die in Neckarsulm ansässige Software-Schmiede Vogler & Hauke vermelden. Im Vergleich zum Zeitraum des ohnehin schon sehr erfolgreichen Vorjahres konnte der Umsatz um fast 30 Prozent gesteigert werden.

„Unsere Kunden reißen uns die neue Version Professional ERP 2005 förmlich aus den Händen.“ freut sich Geschäftsführer Chris Vogler. „Kaum haben wir ein Projekt erfolgreich abgeschlossen, schon werden wir von unserem Kunden an andere Unternehmen weiterempfohlen. Das zeigt, wie groß der Bedarf an zeitgemäßen betrieblichen IT-Lösungen ist.“

Die mittlerweile 25köpfige Mannschaft um die Unternehmensgründer um Chris Vogler und Herbert Hauke, der für Entwicklung und Technik zu­stän­dig ist, haben sich mit Ihren Lösungen mittlerweile auch im Ausland ei­nen Namen gemacht: so wurde dieser Tage in Österreich eine elek­tro­ni­sche Archivierung in einem Großhandelsunternehmen für über 100 Arbeitsplätze erfolgreich in Betrieb genommen.

In Polen sind mittlerweile einige Installationen der von den Neckar­sulmer Spezialisten entwickelten Warenwirtschafts- und Produktion­slösung Professional ERP 2005 in Betrieb genommen worden. Eines der größten Softwarehäuser Polens, die in Poznan ansässige Domdata Sp.z.o.o. ist seit Februar Partner der Software-Schmiede für den polnischen Raum. Auch in Frankreich, den Nieder­landen und USA ist Professional ERP mittlerweile im Einsatz.

„Die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche frei verschiedene Landes­sprachen zu übersetzen, hat der internationalen Verbreitung mächtig Schub gege­ben. Wir gehen mit unseren mittelständischen Kunden ins Ausland. Sogar eine Anfrage für eine chinesische Version liegt bei uns auf dem Tisch.

Den seit Jahren stetig steigenden Erfolg führen die beiden Unterneh­mens­gründer den stark gestiegenen Anforderungen an betriebs­wirt­schaftliche Softwaresysteme nicht nur seitens der Gesetzgeber in Bezug auf Basel II oder der elektronischen Steuerprüfung.

„Unsere Kunden wollen Ihre be­trieb­lichen Prozesse optimal und individuell unterstützen und das zum Preis einer Standardsoftware. Auch die Nach­frage nach Lösungen zur elektronischen Archivierung ist stark gestiegen. Schon jetzt haben wir in diesem Geschäftsfeld den Vorjahresumsatz erreicht.“ blicken Chris Vogler und Herbert Hauke optimistisch in die Zukunft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.