SoftMaker Office 2010 macht sich bereit für Windows Mobile

Der öffentliche Betatest hat begonnen

(PresseBox) (Nürnberg, ) SoftMaker Office 2010 lässt sich bereits unter Windows und Linux nutzen. Nun kümmert sich SoftMaker um die mobile Welt und lädt alle Windows-Mobile-Anwender zum öffentlichen Betatest ein. Vieles hat sich getan in der neuen Version, die aus TextMaker 2010, PlanMaker 2010 und SoftMaker Presentations 2010 besteht. Neu sind etwa vier Langenscheidt Taschenwörterbücher, ein optimierter Import von DOCX- und XLSX-Dateien sowie Dokumenten-Tabs in allen Anwendungen.

Kurz zusammengefasst:

- SoftMaker Office 2010 für Windows Mobile erscheint bald
- Öffentlicher Betatest ab sofort bis zum 30. Juni 2010
- Kompatibel zu Microsoft Office, auch zu DOCX und XLSX
- Mit TextMaker 2010, PlanMaker 2010 und Presentations 2010
- 2 Duden-Nachschlagewerke, 4 Langenscheidt-Taschenwörterbücher
- Link: http://www.softmaker.de

Ein großes Office für ein kleines Gerät: Das Nürnberger Unternehmen SoftMaker macht sein SoftMaker Office 2010 für den mobilen Markt verfügbar und bietet es für alle Pocket PCs mit dem Betriebssystem Windows Mobile an. So ist es jetzt möglich, auch in der mobilen Windows-Welt professionell mit Texten, Kalkulationen und Präsentationen umzugehen.

SoftMaker Office 2010 für Windows Mobile weist einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem bei Pocket PCs mitgelieferten Microsoft Office Mobile auf: Bereits auf dem Desktop-PC angelegte Office-Dateien lassen sich 1:1 öffnen, weiterbearbeiten und auch wieder speichern.

Bei der Bearbeitung auf dem mobilen Gerät gehen weder Formatierungen noch Inhalte verloren. Das ist wichtig: Nur so kann ein Windows- Mobile-Gerät nahtlos in bestehende Arbeitsprozesse eingebunden werden.

SoftMaker Office 2010 bietet mit TextMaker 2010, PlanMaker 2010 und SoftMaker Presentations 2010 schlanke und zuverlässige Gegenstücke zu Word, Excel und PowerPoint.

SoftMaker Office 2010 für Windows Mobile: Zahlreiche Neuerungen

Im Vergleich zum Vorgänger SoftMaker Office 2008 hat sich in der neuen Version sehr viel getan. Allen drei Programmen sind diese Änderungen gemein:

- Dokumenten-Tabs: Ab sofort werden die geöffneten Dokumente wie Karteikarten übereinander gelegt und mit Reitern beschriftet. Per Mausklick auf einen solchen Tab wechselt der Anwender von einer offenen Datei zur nächsten.
- Kantenglättung: Bei allen Zeichnungen kommt Antialiasing zur Glättung der Kanten zum Einsatz. Hässliche Pixeltreppchen gehören der Vergangenheit an.
- Verbesserter PDF-Export: Der PDF-Export wurde von Pixel- auf Vektor-Ausgabe umgestellt. So wirken die Darstellung und der Ausdruck deutlich klarer.
- Verbesserte Rechtschreibprüfung: Die Rechtschreibprüfung in 20 Sprachen gehörte schon immer zu den besonderen Stärken von SoftMaker Office. Sie wurde noch einmal deutlich verbessert.

TextMaker 2010 ist die Textverarbeitung aus dem SoftMaker Office. Sie weist besondere Neuerungen auf:

- Langenscheidt Taschenwörterbücher: Gleich vier Taschenwörterbücher aus dem Hause Langenscheidt wurden zusätzlich zu den Duden-Wörterbüchern in die Textverarbeitung integriert. Sie helfen dabei, Texte wortweise vom Deutschen in die Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch und Englisch zu übersetzen - und umgekehrt.
- DOCX-Import und Export: Textdateien von Word 2007 lassen sich originalgetreu laden und auch speichern. Neue Import- und Export- Assistenten für Textdateien stehen ebenfalls bereit.
- Neue Grafikfunktionen: Der neue TextMaker 2010 ist sehr stark, wenn es darum geht, neue Grafikfunktionen wie Spiegeleffekte, weiche Schatten oder Transparenzen umzusetzen. Sogar Bildbearbeitungsfunktionen sind integriert. Bilder lassen sich beschriften, und daraus Abbildungsverzeichnisse erstellen.

Mit PlanMaker 2010 entstehen Kalkulationen und grafische Auswertungen von Berechnungen. Hier sind die wichtigsten Neuerungen:

- XLSX-Import: Mit Excel 2007 im XLSX-Format angelegte Dateien lassen sich originalgetreu importieren. Import- und Export-Assistenten helfen beim Datenaustausch mit anderen Programmen.
- Größer, schneller: Die Datenblätter der Tabellenkalkulation dürfen nun vier Mal so viele Zeilen enthalten wie vorher. Außerdem rechnet PlanMaker bis zu 400% schneller.
- Elegante Diagramme: Das Diagramm-Modul bietet viele neue Funktionen an. Es füllt alle Diagramme perspektivisch korrekt mit aufwendigen Texturen und gibt alle Diagramme in Präsentationsqualität aus.

SoftMaker Presentations lässt den Anwender aufwendige Präsentationen zusammenstellen. Die neue Version ist dazu in der Lage, ganze Bildersammlungen in eine Präsentation einzubetten. Auch können fertiggestellte Präsentationen ins HTML-Format exportiert werden.

SoftMaker Office 2010 für Windows Mobile ab sofort im Betatest

Ab sofort kann jeder interessierte Anwender kostenfrei die offizielle Beta-Version von SoftMaker Office 2010 für Windows Mobile vom Server herunterladen (35 bis 60 MB). Die Beta läuft bis zum 30. Juni 2010. Anschließend kann die reguläre Vollversion erworben werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.