Finale Beta von TextMaker 2005 für Windows

Schnell. Stark. Und hochgradig Word- und OpenDocument-kompatibel.

(PresseBox) (Nürnberg, ) Bezahlbarer als Microsoft Word. Schneller als OpenOffice.org. Und kompatibel mit beiden. Auf diese prägnante Formel lassen sich die Vorzüge der Textverarbeitung TextMaker 2005 bringen.

Soeben ist die finale Betaversion von TextMaker 2005 für Windows erschienen. Wer das fast fertige Programm ausgiebig testen möchte, kann sich jetzt die kostenlose Betaversion aus dem Internet herunterladen.

Microsoft Word 2003 ist das Programm, an dem sich alle anderen Textverarbeitungen messen lassen müssen. Das Microsoft-Programm weist allerdings drei große Nachteile auf: Es ist sehr speicherhungrig, hat Schwächen bei der Arbeit mit komplexen Dokumenten und ist in der Anschaffung alles andere als preiswert.

Ganz anders liegt der Fall bei der in Nürnberg entwickelten Alternative TextMaker. Das Programm belegt nur wenige Megabyte auf der Festplatte – bei vergleichbarer Leistung und höchster Stabilität.

In der neuen Version schließt der TextMaker 2005 funktional zu Word 2003 auf. AutoFormen, WordArt, "Änderungen verfolgen" (Track Changes), Kommentare als Sprechblasen - all dies ist bei TextMaker 2005 hundertprozentig kompatibel zu Word 2003. SoftMaker-Chef Martin Kotulla: "Sie werden keine andere Textverarbeitung finden, die mit komplexen und umfangreichen Word-Dokumenten so gut umgehen kann wie der TextMaker 2005."

TextMaker 2005 bietet volle Unicode-Unterstützung, stellt mehr Tabellenfunktionen bereit und enthält Importfilter für OpenOffice.org und für OpenDocument. Gerade OpenOffice.org- Anwender, die eine blitzschnelle Alternative suchen, sollten sich TextMaker genauer ansehen.

TextMaker 2005 liegt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Ungarisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch vor.

SoftMaker lädt alle interessierten Anwender ein, die Betaversion kostenfrei aus dem Internet herunterzuladen und auf Herz und Nieren zu testen. Die Beta lässt sich hier beziehen: www.softmaker.de/tmw05.htm

Die Betaversion vom TextMaker 2005 für Windows lässt sich kostenfrei verwenden. Das fertige Produkt kostet 49,95 Euro. Als Bestandteil des SoftMaker Office kostet das Programm 69,95 Euro. Betas für den Pocket PC, Windows CE und Linux folgen in Kürze.

PREISE

TextMaker 2005 für Windows: EUR 49,95
SoftMaker Office 2005 für Windows: EUR 69,95

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.