Softing mit PROFIBUS-Diagnose-Tools auf Tour

(PresseBox) (Haar, ) "Softing on Tour - PROFIBUS-Diagnose bei Ihnen vor Ort" - unter diesem Motto präsentiert die Softing AG mit Sitz in Haar bei München auf der diesjährigen Hannover Messe erstmals einen neuen Service: Ingenieure kommen im Van mit kompletter Technik zum Anwender ins Unternehmen.

Das wird viele freuen, die für den zuverlässigen Betrieb einer Anlage verantwortlich sind: Mit einem eigens ausgerüsteten Kleinbus besuchen Softing-Ingenieure ab sofort PROFIBUS-Anwender dort, wo deren Anlage läuft. So können sich Instandhalter von Netzwerken sowie Wartungs- und Servicemitarbeiter über die neuesten PROFIBUS-Diagnose-Tools direkt vor Ort informieren und sie bei simulierten Fehlerfällen gleich testen.

Großes Interesse an Diagnose-Tools im Einsatz

Softing zählt zu den führenden Anbietern im Bereich industrielle Kommunikation und gilt als Spezialist für die Feldbustechnologie. Insbesondere beim Thema PROFIBUS steht das Unternehmen seit über 20 Jahren für Know-how und Sicherheit. Der neue Service "Softing on Tour" ist eine Reaktion auf die starke Nachfrage von Anwendern zum Thema PROFIBUS-Diagnose. Den Hintergrund erläutert Product Manager Matthias Ziegel: "Schon seit langem bieten wir zum Thema PROFIBUS-Diagnose regelmäßig eintägige Anwender-Workshops an. Wir erfahren aber immer öfter, dass es für viele Interessenten nicht möglich ist, langfristig Termine außer Haus zu planen, zum Beispiel aufgrund ihrer Verantwortung für die laufende Produktion. Manchmal scheitert eine Teilnahme auch an der zu weiten Anreise oder die Betreffenden haben schlicht und einfach kein Reisebudget. Deshalb hatte mein Kollege Hubert Brunner die Idee, das Ganze umzudrehen. Wenn der Anwender nicht zu uns kommen kann, dann kommen wir eben zum Anwender. Wir sind sehr gespannt darauf, wie das ankommt!"

Alle Diagnose-Tools zum Testen vor Ort

Herzstück von "Softing on Tour" ist ein Kleinbus, ausgestattet mit einer kleinen Demo-Anlage für die Simulation eines PROFIBUS-Netzwerks. Mit im Gepäck haben die Softing-Ingenieure aktuelle und bewährte Diagnose-Tools wie Kabeltester, Protokollanalysatoren, Leckstromzangen und das "Frühwarnsystem" PROFIBUS-Inspektor für die permanente Busüberwachung. Vor Ort beim Anwender kann somit detailliert auf die individuellen Anforderungen, Aufgaben- und Problemstellungen sowie auf die vorhandene Feldbus-Infrastruktur und geeignete Wartungsstrategien eingegangen werden. Die Mitarbeiter können sogar Mustermessungen an der bestehenden Anlage vornehmen und den aktuellen Zustand dokumentieren. "Unsere Erfahrung aus zahllosen Anwender-Workshops zeigt: Man muss kein Diagnose-Spezialist sein, um mit den richtigen Diagnose-Tools klare Ergebnisse zu erzielen! Entscheidend dabei sind Einfachheit und Sicherheit in der täglichen Anwendung. Nur so bringen die Diagnose-Tools einen echten Nutzen und Wettbewerbsvorteil", weiß Matthias Ziegel. Interessenten am Vor-Ort-Service von Softing können diesen nach frühzeitiger Voranmeldung ihrer Terminwünsche (www.softing.com/tour) kostenlos in Anspruch nehmen. Auf der Hannover Messe präsentiert Softing das komplette Tour-Equipment auf dem Freigelände vor Halle 9 (Energy Freigelände, Stand J01). Matthias Ziegel hat auch hier klare Ziele: "In Hannover wollen wir insbesondere auch die Entscheider ansprechen und ihnen die unmittelbaren Nutzen aufzeigen, wenn sie oder ihre Mitarbeiter unser Team buchen. Zum Beispiel ist den Anlagenbetreibern oft nicht bewusst, dass ihr PROFIBUS-Netz durch eine exakte Diagnose deutlich verbessert und die Anlagenverfügbarkeit erhöht werden kann. PROFIBUS ist nämlich fehlertolerant, das wird oft nicht erkannt." Auf der Hannover Messe kann der Van samt Ausstattung besichtigt werden. Wer die PROFIBUS-Diagnose bei sich im Unternehmen testen will, kann auch gleich einen Termin vereinbaren.

Softing AG

Softing ist ein erfolgreicher, unabhängiger und weltweit agierender Anbieter von Hard- und Software für Industrielle Automatisierung und Fahrzeugelektronik. Mit über 210 Mitarbeitern erwirtschaftet der Softing-Konzern einen Jahresumsatz von mehr als 29 Mio. EUR. Entwicklungen, die Softing seit seiner Gründung 1979 auf den Weg gebracht hat, sind heute weltweit gültiger Standard.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.