Softing ist Mitglied im WiTECK Konsortium

(PresseBox) (Haar, ) Softing ist Mitglied im WiTECK Konsortium und ist in diesem Rahmen auch Mitglied des Board of Directors. Somit sind 9 Firmen im WiTECK Konsortium vertreten.

Softing ist Mitglied im Wireless Industrial Technology Konsortium WiTECK (www.WiTECK.org) und auch im Board of Directors vertreten. WiTECK ist eine offene Non-Profit Organisation zur hersteller- und plattformunabhängigen Implementierung von drahtlosen Standards für die Prozess- und Fertigungsautomation. WiTECK wurde 2008 von führenden Herstellern von Automatisierungstechnik und Wireless Komponenten gegründet und hat im ersten Schritt eine Software für WirelessHART entwickelt.

Softing

Softing (www.softing.com) zählt zu den führenden Anbietern im Bereich industrielle Kommunikation und gilt als Spezialist für die Feldbustechnologie. Softing wurde Mitglied im WiTECK Konsortium, um auf der WiTECK-Software basierende WirelessHART Produkte zu entwickeln.

WiTECK

Anders als Feldbusorganisationen verabschiedet WiTECK keine Standards, sondern setzt die jeweilige Spezifikationen in Software um, die konform zu den Standards ist. Der Zweck des WiTECK-Konsortiums ist die gemeinsame Entwicklung und Pflege der Software, die den Industrial Wireless Standards entspricht. Mehr Informationen über WiTECK sind unter www.WiTECK.org zu finden.

Softing AG

Softing ist ein erfolgreicher, unabhängiger und weltweit agierender Anbieter von Hard- und Software für Industrielle Automatisierung und Fahrzeugelektronik. Mit über 210 Mitarbeitern erwirtschaftet der Softing-Konzern einen Jahresumsatz von mehr als 29 Mio. EUR. Entwicklungen, die Softing seit seiner Gründung 1979 auf den Weg gebracht hat, sind heute weltweit gültiger Standard.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.