Softek: Neue, zum Patent angemeldete Technologie ermöglicht Datenmigration unter Unix im laufenden Betrieb

Transparent Data Migration Facility (TDMF) unterstützt jetzt unterbrechungsfreie Datenmigrationen auf Unix-Plattformen

(PresseBox) (München, ) Softek Storage Solutions, der führende Anbieter von Software für unterbrechungsfreie Datenmigrationen in Multi-Vendor-Umgebungen, erweitert seine Transparent-Data-Migration-Facility(TDMF)-Produktlinie. Mit dem neuen TDMF für UNIX können Anwendungen unter Unix während der Datenverlagerung weiterlaufen. TDMF für UNIX baut auf der bewährten Technologie von Softek TDMF für z/OS auf. Diese Software ist seit 1996 der De-facto-Standard für unterbrechungsfreie, heterogene Datenmigration in Mainframe-Umgebungen und bei 60 Prozent der Global-1000-Unternehmen im Einsatz.

Die hostbasierte Datenmigrationssoftware für Unix nutzt zum Patent angemeldete Technologien, mit denen während des Datenmigrationsprozesses der I/O dynamisch von den Quell-Volumes zu den Ziel-Volumes umgeschaltet werden kann. Im Falle einer Unterbrechung schaltet TDMF für UNIX außerdem ohne Anwendungsunterbrechung zur Original-Datenquelle zurück.

„Durch die Vielzahl verschiedener Betriebssystem-Versionen ist die Datenmigration in Unix-Umgebungen bislang eine der problematischsten Aufgaben für IT-Administratoren“, so Steve Duplessie, Gründer und Analyst der Enterprise Strategy Group. „Software-Werkzeuge wie Softek TDMF für UNIX, mit denen sich die Datenverlagerungsprozesse automatisieren lassen und die die Anwendungen und damit verbundene Geschäftsprozesse weiterlaufen lassen, helfen Speicheradministratoren, Service Level Agreements während Technologieaufrüstungen und anderen Wartungsarbeiten einzuhalten. Softek hat bei der unterbrechungsfreien lokalen Datenmigration im Mainframe-Umfeld Maßstäbe gesetzt und bringt seine Expertise jetzt in die Welt der offenen Systeme ein.“

Softek TDMF für UNIX ist eine Lösung für lokale Umgebungen, um beispielsweise Speicherhardware zu ersetzen oder zu konsolidieren, gestufte Speicherumgebungen zu implementieren oder um routinemäßige Server-Wartungsarbeiten und Load-Balancing durchzuführen. Kunden und Partner von Softek haben TDMF für UNIX vorab getestet und den Mehrwert der Lösung für Online-Datenmigration bei Hardware-Ersatz, Load Balancing, System-Performance-Steigerungen und anderen Aktivitäten bestätigt, die häufig in Rechenzentren von Unternehmen stattfinden.

„Nachdem wir Softek TDMF für UNIX erfolgreich auf Servern vom Typ HP Integrity Superdome in Verbindung mit IBM-Speichersystemen getestet haben, erwarten wir uns deutliche Verbesserungen bei der generellen Systemleistung während der normalen Betriebszeiten“, erklärt Ad van Leeuwen, Senior Systems Designer bei einer großen internationalen Bank mit Sitz in Amsterdam. „Wir planen, Softek TDMF für UNIX auf allen unseren Unix-Servern zu installieren. Es dient zur Online-Datenmigration bei Hardware-Erneuerungen, unterstützt das Load-Balancing und soll generell unsere anwendungsbezogenen Service Level Agreements verbessern.“

„Wir haben TDMF für UNIX in unseren Labors getestet und sind überzeugt, dass wir mit diesem Produkt schneller neue Speichersysteme und Server für unsere Kunden installieren können“, ergänzt Dan Molina, Chief Technology Officer bei Nth Generation aus San Diego. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Lösungen für Hochverfügbarkeit, Enterprise Storage und IT-Sicherheit und hat mehr als 400 Enterprise-Class-Lösungen erfolgreich implementiert. „Eine der Schlüsselfunktionen, die uns besonders gefällt, ist die Möglichkeit, frühzeitig während des Migrationprozesses frei zwischen Quell- und Ziel-Volumes umzuschalten, um zu prüfen, welche Leistung das neue Speichersystem liefert. Wenn wir dann noch Modifikationen durchführen müssen, schalten wir auf den alten Speicher zurück, ohne Anwendungen herunterzufahren. Dieses Feature spart wirklich Zeit – unsere Ingenieure können so Migrationsprojekte schneller abschließen und das Risiko für unsere Kunden deutlich verringern.“

TDMF für UNIX ist das neueste Produkt aus der Familie der Enterprise-Datenmigrationsprodukte von Softek. Es unterstützt die Strategie von Softek, dass Unternehmen Daten sehen, verlagern und wiederherstellen, unabhängig von der Server-Plattform oder dem Speicherhersteller, und es reduziert die Anwendungsunterbrechungen bei Verlagerung und Wiederherstellung der Daten.

„Softek TDMF UNIX verbessert unsere Strategie, Speicheradministratoren die Möglichkeit zu geben, überall online zu migrieren, von und zu der Hardware egal welchen Herstellers“, so Amena Ali, Senior Vice President of Worldwide Marketing and Product Strategy. „Unsere Umfrage bei mehr als 700 IT-Anwendern hat gezeigt, dass die eingeplante Zeit für Datenmigrationen, die Zeit, in der die Applikationen nicht zur Verfügung stehen, sowie das Budget überschritten werden. Unsere Aufgabe ist es, Unternehmen dabei zu helfen, diese Situationen besser zu kontrollieren, damit Sie gewinnbringend arbeiten und ihre Information-Lifecycle-Management-Prozesse optimal im Griff haben.“

Zusätzlich zu seinen dynamischen Umschaltfunktionalitäten verfügt Softek TDMF UNIX über folgende wichtigen Features:

- Einfache Installation: Lässt sich auf dem Server in weniger als 5 Minuten installieren, ohne Neustart.

- Dynamische Konfiguration: Ermöglicht ein Set-Up nach der Installation, ohne Anwendungsunterbrechung.

- Gedrosselte Migration: Anwender können die I/O-Rate, die Anzahl gleichzeitiger Volumes und Copy-Block-Größen sowie den CPU-Overhead kontrollieren und so die Beeinträchtigung Server-basierter Anwendungen minimieren.

- Vollständige Wiederherstellbarkeit bei einem Serverausfall.

- Skalierbar: Wurde bei parallelen Migrationen von mehr als 1.000 Volumes und mit Datenmengen von bis zu 4 Terabyte getestet.

- Funktioniert mit
-- allen Volume-Managern und sowohl mit allen Dateisystemen als auch ohne jedes Dateisystem.
-- allen Speichersubsystemen.
-- Hochverfügbarkeits-Umgebungen, einschließlich Hochverfügbarkeits-Clustern.

TDMF für UNIX ist derzeit für HP-UX auf RISC- und Itanium-Prozessoren verfügbar, die Unterstützung von IBM AIX und Sun Solaris ist später im Herbst geplant. Softek bietet verschiedene Lizensierungsoptionen an, wie unternehmensweite, Host-basierte und Volumen-basierte Lizenzen.

SOFTEK Fujitsu Software Technology (Deutschland) GmbH

Softek ist Anbieter von Multiplattform-Datenverfügbarkeitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten überwachen, verlagern und wiederherstellen können – unabhängig von Serverplattform oder Hersteller. Seit 1996 haben die Datenmigrations-, Datenreplikations- und Speicherressourcenmanagement-Lösungen von Softek mehr als 700 Unternehmenskunden dabei geholfen, die Datenverfügbarkeit zu verbessern und damit Risiken, Kosten und Komplexität bei der Optimierung komplexer heterogener Speicherarchitekturen zu reduzieren

Die Softek Storage Solutions Corporation ist ein unabhängiges Softwareunternehmen mit Sitz in Vienna im US-Bundesstaat Virginia. Zu den weltweiten Technologiepartnern von Softek gehören EMC, Fujitsu, HP und IBM sowie VARs und Distributoren. Weitere Informationen unter http://www.softek.com/.

Softek is a trademark of Softek Storage Solutions Corp. All other products, services and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.