PDF Render Center 6 - neue Version der Unternehmenslösung für PDF-basierte DMS-Systeme

(PresseBox) (Bochum, ) soft Xpansion hat die Version 6 von PDF Render Center, seiner Unternehmenslösung für PDFbasierte DMS-Systeme, veröffentlicht.

Mit PDF Render Center 6 werden Dokumente auf einem Server nicht nur in standardisierte Dateiformate (PDF-Dokumente oder Bilder) umgewandelt, sondern können danach auch automatisiert verteilt werden. Beides lässt sich zentral administrieren. PDF Render Center 6 bietet somit neben der lizenzrechtlichen Möglichkeit zum Einsatz in Netzwerken auch spezielle Funktionen zum netzwerkweiten Einsatz. Die Lösung kann problemlos in bestehende Dokumenten-Management-Systeme integriert werden, sie ist auch für große Dokumentaufkommen geeignet.

Die Anwendung ermöglicht eine effiziente Verarbeitung einer großen Zahl an Dokumenten bei gleichzeitig reduzierten Kosten für die systematische Bearbeitung, für das Kopieren und für die Archivierung.

Weitere Vorteile sind: geringere laufende Betriebskosten, Förderung der Kundenbeziehungen sowie die verbesserte Zusammenarbeit mit der eingesetzten Standardsoftware, mit Toolkits und mit Individualsoftware, die in Content-Management-Produkte, ERP-Lösungen und sonstige vorhandene Systeme integriert wird.

Die Dokumente stehen dann in Back-End-Systemen, zur Verwaltung in Datenbanken sowie in Dokumenten-Management- und Content-Management-Systemen zur Verfügung. Inhalte, die zunächst unstrukturiert sind, können mit PDF Render Center 6 systematisch organisiert, archiviert, geschützt und übermittelt werden. Dabei bilden die unternehmensweit definierten Regeln und Richtlinien den Rahmen für einen optimierten Dokumenten-Workflow. Alle damit verbundenen Aufgaben sind so komfortabler und schneller zu lösen.

PDF Render Center 6 im Überblick

1) Die Lösung konvertiert in Netzwerken:

- Alle Datenformate, die von einer Software ausgedruckt werden können. Diese Software muss auf dem Server installiert sein.
- Textdateien (ANSI und Unicode), RTF-Dateien (Rich Text Format)
- HTML-Dateien oder Webseiten
- Rasterbilder (zum Beispiel JPEG oder TIFF)
- PDF-Dokumente oder einzelne PDF-Seiten

2) Die Ausgabeformate sind:

- PDF
- PDF/A
- Textdateien (ANSI oder Unicode)
- Bilder (zum Beispiel JPEG oder TIFF), inklusive mehrseitiger TIFF-Dateien

3) Im Netzwerk sind mehrere Kommunikationsvarianten zwischen dem Endanwender und PDF Render Center 6 möglich (zum Beispiel Internet Explorer oder Outlook). Alle Varianten basieren auf einer Standardsoftware und erfordern keine zusätzliche Software und keine speziellen EDV-Kenntnisse.

4) PDF Render Center 6 kann dem Anwender die Zieldokumente auf mehreren Wegen liefern, so zum Beispiel als automatische Kopie in einen Ordner ablegen oder als Anlage einer E-Mail-Nachricht senden.

5) Das flexible und transparente Lizenz-/Preismodell erlaubt es, die Lösung auf die speziellen Erfordernisse des jeweiligen Unternehmens abzustimmen. So muss nur der Leistungsumfang bezahlt werden, der tatsächlich benötigt wird.

Neues in der Version 6

- Outlook-Integration
- Umwandlung von Outlook-Nachrichten-Dateien (MSG-Dateien)
- Archivdateien (ZIP- und EML-Dateien) können geöffnet und die enthaltenen Dateien in PDF umgewandelt werden
- Originaldateien (Quelldateien) und PDFs (Zieldateien) können zusammen in einen gemeinsamen Ordner abgelegt werden
- Quelldateien können unter Verwendung von mitgelieferten Vorlagen in ein einheitliches Layout gebracht werden (zum Beispiel einheitliche Fuß- und Kopfzeilen, Wasserzeichen auf den Seiten, Seitenausrichtung etc.)
- Detailverbesserungen bei vorhandenen Funktionen

Das Preismodell

Wegen der Vielzahl an möglichen Konfigurationen und Anwendungsgebieten gibt es keine starre Preisliste. Stattdessen gelten für jeden Kunden individuelle Preise. Dabei hängt der Preis von drei Faktoren ab: Funktionsumfang, Anzahl der Arbeitsplätze im Netzwerk und wöchentliches Datenverkehrsaufkommen mit PDF Render Center 6.

Die Preise beginnen bei 280,- Euro (zzgl. MwSt.) für das Grundmodul (Netzwerk-Drucker) bei 10 Netzwerk-Clients und 100 Seiten pro Woche. Weitere Beispiele für die Preisgestaltung mit einigen typischen Konfigurationen können unter pr@softxpansion.com angefordert werden.

Weitere Informationen und Leitfaden

Weitere Informationen allgemeiner Art finden sich auf der Produktseite: http://soft-xpansion.de/index.php?p=pdftech/pdfrc im Internet und im Produktleitfaden: http://006.frnl.de/lt/t_go.php?i=6069&e=NjEyNTk5&l=-http--www.soft-xpansion.de/cgi-bin/serv/stat/stat--Q-id--E-mausdnd.pdfrcdoc--A-file--E-Leitfaden%20-%20PDF%20Render%20Center.pdf.

Screenshots und Funktionsdiagramme

Abbildungen (Screenshots und Funktionsdiagramme) sind beigefügt.

Systemvoraussetzungen

Die Lösung wurde für Microsoft Windows 32-Bit und 64-Bit-Umgebungen entwickelt. Die folgenden Betriebssystem-Versionen werden unterstützt: Windows 7, Windows XP, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2003.

soft Xpansion GmbH & Co. KG

Das Unternehmen soft Xpansion ist ein weltweit tätiges, internationales Team aus Softwareentwicklern, Screendesignern und Produktmanagern, das seit seiner Gründung im Jahre 1995 über 150 Software-Produkte entwickelt hat. Die Absatzmärkte liegen außer in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer Vielzahl weiterer Länder, in denen lokalisierte Produktversionen veröffentlicht werden. Hierzu zählen unter anderem Großbritannien, Frankreich, Italien, die USA, die Beneluxländer, die Ukraine, Spanien, Russland, Portugal, Australien und die Türkei. soft Xpansion bietet Lösungen (Individualentwicklung, Entwickler-Bibliotheken und Outofthebox-Produkte), die auf die Bereiche PDF-Technologie, System-Utilities, Dokumenten- und Datenbank-Managementsysteme sowie Daten- und Anwendungssicherheit fokussiert sind. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie im Internet unter http://www.soft-xpansion.de. soft Xpansion ist Mitglied im PDF/A Competence Center, http://www.pdfa.org.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.