Fernsehen via Internet: Broadcast-Dienstleister SmartCast realisiert Streaming-Plattformen für TV-Anbieter aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Variable Bandbreiten der TV-Streams sichern flexible Signalverbreitung - Redundante Signalzuführung und 24/7 Monitoring für bestmögliche Verfügbarkeit

(PresseBox) (München-Unterföhring, ) Der führende Broadcastdienstleister SmartCast realisiert für die beiden arabischen Fernsehsender Al Arabiya und Al Aan TV individuelle, IPbasierte Streaming-Plattformen zur Verbreitung von Fernsehinhalten über das Internet. Dies gab SmartCast heute in München bekannt. Die neu errichteten Plattformen zeichnen sich durch eine besonders flexible Aufbereitung der Signalströme aus. So stellt SmartCast pro TV-Stream bis zu zehn variable Bandbreiten bereit. Dies sichert die optimale Verbreitung der Programminhalte für unterschiedliche Nutzungsszenarien. Mit dem Start der beiden Streaming-Plattformen stärkt SmartCast seine Kompetenzen bei der zukunftsweisenden Nutzung des Internets als zusätzlichem Rundfunkübertragungsweg.

Die Signalzuführung beider Plattformen erfolgt via Satellit: Bei Al Aan TV kommen Kapazitäten auf Arabsat BADR 4 auf Position 16° Ost zum Einsatz. Der Downlink des in Dubai ansässigen Nachrichtensenders Al Arabiya erfolgt über Hot Bird(TM) 2 auf 13° Ost. Dislozierte Empfangs- und Einspeisepunkte bieten optimale Redundanz bei der Signalzuführung. Aufbereitung und Ausspielung der TV-Streams erfolgen am SmartCast-Standort München-Unterföhring. Ein 24/7 Monitoring über alle Signalströme hinweg stellt die Hochverfügbarkeit der Streaming-Plattformen sicher.

"Immer mehr Rundfunkanbieter nutzen das Internet zur Verbreitung ihrer Inhalte", erklärte SmartCast-Geschäftsführer Jens Leidenberger zum Start der beiden Streaming-Plattformen. "Als führender Broadcast-Dienstleister unterstützen wir selbstverständlich alle relevanten Rundfunk-Distributionswege. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Partnern."

SmartCast ermöglicht die flexible Programmverbreitung via Broadcast und Broadband. Neben der Erzeugung von Codecs für MPEG2-DVB stellt der Service-Provider Streams für IP im H.264 Format bereit. Programmanbieter können somit neben klassischen Rundfunkempfängern auch alternative Empfangsgeräte wie Computer, IPbasierte Set-Top-Boxen oder Handys adressieren. Ein flexibles Bandbreiten-Management bietet variable Datenraten für jeden individuellen TV-Stream. Das innovative System schaltet je nach zur Verfügung stehender Internetkapazität unterbrechungsfrei auf den bestmöglichen Stream und optimiert damit die Signalverbreitung via IP deutlich.

SmartCast GmbH

Die SmartCast GmbH, europaweit einer der führenden Broadcast-Dienstleister, bietet optimale Lösungen für jeden Sender. Das Full-Service-Unternehmen realisiert für zahlreiche nationale und internationale Kunden aus TV und Radio die Senderabwicklung und das Play-Out auf Basis einer selbstentwickelten, hochspezialisierten Software. Der Hightech-Broadcast-Dienstleister aus Unterföhring setzt auf ein flexibel erweiterbares, eigenes Netz an nationalen und internationalen Playoutcentern. Netzbetreiber verlassen sich auf die von SmartCast entwickelte IPTV-Streamingplattform. Technische Lösungen für den Betrieb von Mobile TV, für die Verwaltung und Steuerung von Verschlüsselungssystemen, digitale Mitschnittdienste und kostengünstige Alternativsysteme für den Live-Signaltransport runden das Produktportfolio des High-Tech-Dienstleisters ab. Die SmartCast GmbH ging aus der 1992 gegründeten Satelli-LINE Infodienste GmbH hervor. Kunden schätzen an dem Dienstleister individuelle Softwarelösungen, technische Innovationen, aktuelle Infodienste und die exzellente Beratung.

www.smartcast.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.