Sunny Boy SB 4200TL HC - maximale Flexibilität

SMA bietet Multi String Technologie jetzt auch für die großen Zelltypen

(PresseBox) (Niestetal,, ) Mit dem neuen Sunny Boy SB 4200TL HC erfüllt die SMA Technologie AG, Marktführer im Bereich systemtechnischer Komponenten für Solarstromanlagen (Wechselrichter, Anlagenüberwachung) den von vielen Installateuren geäußerten Wunsch nach einem kompakten und flexibel einsetzbaren Wechselrichter mit einer AC-Leistung von 4,2 kW. Denn durch zwei getrennte Eingänge mit einem erweiterten Eingangsstrombereich von je 11 A Nennstrom sind vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit allen aktuellen Zelltechnologien realisierbar. Dabei sorgt ein eigener MPP-Tracker (Maximum Power Point) pro Eingang für den maximalen Ertrag der gesamten Solarstromanlage auch bei Strings mit ungleicher Modulzahl, verschiedenen Modultypen und jeweils anderer Himmelsausrichtung. Die Markteinführung ist für Mitte Februar vorgesehen.

"Mit dem SB 4200TL HC haben wir die von uns entwickelte Multi-String-Technologie noch einmal verbessern können," erklärt Marko Werner, Bereichsleiter Solartechnik der SMA Technologie AG. "Denn jetzt ermöglicht der verbesserte Wirkungsgrad von mehr als 96 % und die gesteigerte Eingangsempfindlichkeit einen noch höheren Energieertrag als mit dem in vielen Anlagen bereits äußerst erfolgreich eingesetzten SB 4200TL."

Aufgrund eines geänderten Taktverfahrens beginnt dieser neue Multi-String-Wechselrichter bereits bei einer Startleistung von 35 W, und damit bei geringer Sonneneinstrahlung, mit der Einspeisung in das Netz. Ausgestattet mit der neuen Netzüberwachungseinheit SMA grid guard 2.0 erfüllt er bereits jetzt in vollem Umfang die Anforderungen der zukünftig geltenden VDE 0126-1-1. Eine gelungene Ergänzung also zu den bereits bestehenden Multi-String-Wechselrichtern, die mit bis zu drei Eingängen und jeweils einem separaten MPP-Tracker ausgestattet sind .

Außer einem Display und den bekannten Schnittstellen wie RS 232 und RS 485 sind auf Wunsch auch ein Netzleitungsmodem und die Datenübertragung per Funk möglich. Damit ergeben sich vielfältige Anlagenüberwachungs- und Visualisierungs-möglichkeiten - via Internet sogar weltweit.

Mit den von SMA bekannten Standards wie Schutzklasse IP65, fünf Jahren Garantie sowie 24-Std.-Austauschservice, ist der Sunny Boy SB 4200TL HC ein weiteres Highlight innerhalb der schon jetzt umfangreichsten Produktpalette an Solarwechselrichtern weltweit.

SMA Solar Technology AG

Die SMA Technologie AG wurde 1981 von den drei heutigen Vorstandsmitgliedern Günther Cramer, Peter Drews und Reiner Wettlaufer gegründet. Das weltweit agierende Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von rund 172 Mio. Euro (2005) und mehr als 1.000 Beschäftigten umfasst neben dem Geschäftsbereich Solartechnik die Produktbereiche Communications & Control, Innovative Energiesysteme und Bahntechnik. SMA, mit Vertrieb und Produktion in Niestetal, führt Tochtergesellschaften sowie Vertriebsbüros in den USA, Spanien, Italien, VR China und Südkorea.

Solartechnik Als Technologieführer im Markt für Solartechnik vertreibt SMA Wechselrichter der Produktfamilie „Sunny Boy“. Die Wechselrichter, von der Stiftung Warentest in 2006 erneut zum Testsieger gekürt, wandeln den durch Sonnenenergie erzeugten Gleichstrom in netzüblichen Wechselstrom um und sind unverzichtbarer Bestandteil jeder Solaranlage. Mit der innovativen String-Technologie, dem Multi-String-Konzept, der H5-Topologie, dem integrierten DC-Lasttrenner ESS u.v.m. entwickelte sich SMA vom Pionier der Solar-Systemtechnik zum Trendsetter einer Branche, die zu den großen technologischen Wachstumsmärkten gehört. Ergänzt werden die Wechselrichter-Produktserien durch moderne Kommunikationstechnologien, die eine lückenlose Anlagenüberwachung und die Präsentation der Erträge und der CO2-Ersparnis ermöglichen. Darüber hinaus hat SMA mit dem Batteriewechselrichter Sunny Island und der AC-Kopplung einen vollkommen neuen Standard in punkto Flexibilität beim Aufbau von Inselstromnetzen zur elektrischen Energieversorgung netzferner Gebiete definiert.

Unternehmenskultur Mit der Gründung des Unternehmens hat SMA sich auf eine kooperative Unternehmensführung festgelegt. Das heißt: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in alle Informations- und Entscheidungsprozesse einbezogen. Auf der Basis offener Kommunikation sind Information und Transparenz eine der wichtigsten Gründe für die hohe Arbeitszufriedenheit. Eine Gewinnbeteiligung und die Möglichkeit als Aktionär Anteile am Unternehmenskapital zu erwerben, fördern das Streben nach Innovationen, die neue Maßstäbe setzen. Dabei vertraut SMA erfolgreich auf die Motivation ihrer Belegschaft zur Veränderung und Weiterbildung. Sie sind Grundlage für Flexibilität und Sicherheit im Umgang mit den zukünftigen Herausforderungen. Mit dieser innovativen Unternehmenskultur gehört SMA 2006 zu den besten fünf Arbeitgebern Europas (Great Place to Work Europe, 2006).

www.SMA.de www.SMA-America.com www.SMAcomputers.com www.SMA-China.com www.WSMA.com.cn www.SMA-Italia.com www.SMA-Iberica.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.