Stefan Mäder wird CFO von SIX Group

(PresseBox) (Zürich, ) Der Verwaltungsrat von SIX Group hat Stefan Mäder zum Chief Financial Officer (CFO) und Leiter der Division Finance & Risk ernannt. In dieser Funktion ist er Mitglied des Group Executive Board. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass Stefan Mäder mit seiner breiten Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen, insbesondere im Hinblick auf die zunehmende Internationalisierung der Geschäftstätigkeit, einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung von SIX Group leisten wird.

Stefan Mäder (1963) wechselt von Zurich Financial Services, wo er seit 2007 CFO für Europe General Insurance war. Von 2004 bis 2007 leitete er als CFO der Versicherungsgesellschaft Zurich Schweiz die Finanzen des Lebens- als auch des Nichtlebengeschäfts. Zuvor war er seit 1996 in verschiedenen leitenden Funktionen im Investment-Bereich von Zurich Financial Services tätig.

Stefan Mäder studierte an der Universität Zürich Volkswirtschaft und promovierte 1992. Seine wissenschaftliche Ausbildung erweiterte er danach als Ökonom und Analyst bei der Schweizerischen Nationalbank.

SIX Group AG

SIX Group betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Anfang 2008 aus dem Zusammenschluss von SWX Group, Telekurs Group und SIS Group entstandene Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (160 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2009 mit rund 3'360 Mitarbeitenden und Präsenz in 23 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,25 Milliarden Schweizer Franken. www.six-group.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.