SIV.AG mit positivem Jahresausblick

Softwareunternehmen schafft neue Arbeitsplätze in Niederlassungen Ratingen und Magdeburg

(PresseBox) (Roggentin, ) Die SIV.AG setzt ihren Erfolgskurs im Geschäftsjahr 2005 weiter fort. Der Softwaredienstleister wird die Zahl der Mitarbeiter in den beiden Niederlassungen Ratingen (Düsseldorf) und Magdeburg bis zum Jahresende erhöhen. Grund sind der hohe Auftragsbestand und die Umsatz- und Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr 2005. Der Juli und August dieses Jahres waren im Vergleich zu den Vorjahren die umsatzstärksten Monate in der Firmengeschichte der SIV.AG. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen insgesamt eine Umsatzsteigerung von 7 % auf 16. Mio. EUR (2004: 14.9 Mio. EUR).

Die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen ist insbesondere im Bundesland Nordrhein-Westfalen deutlich gewachsen, so dass die SIV.AG umgehend den Personalbestand in der Niederlassung Ratingen (Düsseldorf) mit Consulting-Spezialisten aufstocken wird.

Die SIV.AG ist in Deutschland an den vier Standorten Roggentin, Bad Sülze, Magdeburg und Ratingen vertreten. Das Unternehmen beschäftigt 200 Mitarbeiter und zählt in Mecklenburg-Vorpommern zu den größten Arbeitgebern der IT-Branche. Die Schaffung der neuen Arbeitsplätze ist Voraussetzung für weiteres Wachstum auf nationaler und internationaler Ebene.

SIV.AG

Die SIV.AG, seit 1990 erfolgreich am Markt, ist kontinuierlich zu einem der führenden ganzheitlichen Lösungsanbieter für die deutsche Energie- und Wasserwirtschaft avanciert. Bundesweit vertrauen mehr als 260 sowohl privatwirtschaftlich organisierte als auch öffentlich-rechtliche Versorgungsunternehmen der flexibel erweiterbaren und webfähigen IT-Lösung kVASy4. Zu den Anwendern der Applikation gehören Stadtwerke, Zweckverbände, Energiehändler, Multi-Service-Spezialisten, Rechenzentren und Regionalversorger aller Größenordnungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.