profiweld super ADC Plus - der Alleskönner

(PresseBox) (Rödermark, ) Der neue Automatik-Schweißerhelm "profiweld super ADC Plus "in neuem, innovativem Design stellt die optimale Verbindung von Funktionalität, Anwenderfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und "Formschönheit" dar.

Die ADC-Technologie wurde komplett überarbeitet und präsentiert nun das bestmögliche Prüfergebnis, das ein "aktiver Filter" erreichen kann (1/1/1/1 gemäß Prüfung DIN Certco)

Neben den generellen Anforderungen der DIN EN 379, erreicht nun auch die Zusatzanforderung der Winkelabhängigkeit die "Prüfnote 1".

Die verbesserte Winkelabhängigkeit ermöglicht dem Schweißer ein Maximum an Komfort und Bequemlichkeit wie z.B.

- einen ungestörten Blick - unabhängig vom Blickwinkel
- verbesserter Komfort für den Schweißer, da er den Kopf nicht neigen muss
- Ermüdung der Augen wird verhindert, da die Sicht jederzeit einwandfrei ist.
- Keine Nackensteifheit beim Schweißen

Darüber hinaus ist dieses neue Filter erstmals in der Version "BIG" erhältlich. Das heißt, die Außenabmessungen des Filters sind gleich geblieben, das aktive Sichtfeld hingegen hat sich fast verdoppelt, was den Komfort während des Schweißens nochmals erheblich verbessert. "Dieses Filter ist das Beste, was einem Schweißer passieren kann."

Auch in der Version "super ADC plus ist der alte neue "Alleskönner" von SINOtec für alle gängigen Schweißarbeiten geeignet - sogar für Schleifarbeiten zwischendurch.

Besonders zu erwähnen sind Zusatzeigenschaften, wie z.B. umschaltbare Schutzbereiche (DIN 4/6-8 und 4/9-13), Wahlschalter für "Schweißen" und "Schleifen" und mehr Bedienungsfreundlichkeit durch große, übersichtlich angeordnete, außenliegende Drehknöpfe machen diesen Schweißerhelm so einzigartig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.