classmate CAD-Integration zu PLM++Direkt aus mySAP™ PLM 3D-CAD-Daten kassifizieren

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Digitale Prozesse prägen das Bild in Industriebetrieben, vom ersten Entwurf über die Konstruktion, die Simulation und Prüfung anhand digitaler Prototypen, Fertigung und Programmierung von Maschinen und Geräten. Man spricht von der digitalen Wertschöpfungskette, hier setzen Konzepte für PLM-Systeme – Product Lifecycle Management – an.

Die simus systems GmbH bietet für seine Software classmate CAD zur automatischen Klassifikation von CAD-Modellen nun eine neu entwickelte Integration zu PLM++, der von der DSC Software AG angebotenen Kommunikationsplattform für die Integration von Konstruktionsanwendungen mit mySAP™ PLM. mySAP™ PLM schafft die Voraussetzungen dafür, dass alle Anwender Zugriff auf aktuelle Produkt-Informationen haben. Die direkte Integration von CAD mit mySAP™ PLM ermöglicht Concurrent Engineering und die Realisierung durchgängiger Prozessketten von der Produktentwicklung bis zum Service. Der hierdurch erzielbare Rationalisierungseffekt wirkt sich nicht nur in der Produktentwicklung aus, sondern auch in den nach gelagerten Prozessen wie der Arbeitsvorbereitung und der Beschaffung.

Die nun verfügbare Integration gewährleistet die reibungslose Zusammenarbeit von classmate CAD und PLM++ und erleichtert Konstrukteuren die Arbeit erheblich, indem direkt aus der Verwaltungskomponente heraus eine automatische Klassifikation der CAD-Modelle stattfinden kann. So wird eine sichere und konsistente Verwaltung der CAD-Daten in mySAP™ PLM ermöglicht.

simus systems GmbH

Die simus systems GmbH (www.simus-systems.com) wurde im Juni 2002 in Karlsruhe gegründet. simus systems ist mit seiner Produktfamilie simus classmate einer der Marktführer im Bereich automatische Klassifizierung von CAD-Modellen, Datenbereinigung von Massendaten sowie dem Suchen und Finden von Lösungen. Spezialisiert hat sich die simus systems dabei auf technische Daten wie Artikel- oder Materialstämme und CAD-Modelle. simus classmate unterstützt mittlerweile in Version 4.1 die CAD-Systeme CATIA V5, Pro/ENGINEER, Siemens UG NX, SolidEdge, SolidWorks und Autodesk Inventor und bietet neben umfangreichen Integrationsmöglickeiten zu SAP auch verschiedenste Schnittstellen zu marktführenden PDM-/PLM-Lösungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.