QNAP kündigt Turbo NAS TS-119 und TS-219 an

All-in-One Server mit stromsparender und pfeilschneller 1.2 GHz CPU, 512 MB RAM sowie modernem AJAX Web Management

(PresseBox) (Taipei/Taiwan / Wetzikon/Schweiz, ) QNAP Systems Inc. kündigt heute die weltweit ersten 1- und 2-Disk NAS mit iSCSI an, den Turbo NAS TS-119 und TS-219. Die Server der neusten Generation haben alle Funktionen und die hohe Zuverlässigkeit Ihrer Vorgänger geerbt, präsentieren sich neu aber in edlem Schwarz. Natürlich wurde auch am Innenleben kräftig geschraubt, neu treibt eine 1.2 GHz CPU von Marvell in Gesellschaft von 512 MB DDRII RAM die All-in-One Server an. Dadurch hieven sich TS-119 und 219 gegenüber den Vorgängern in mehr als doppelt so schnelle Leistungsregionen. Beim Lesen sind 60-70 MByte/s möglich, beim Schreiben 30-40 MByte/s.

Der Stromverbrauch konnte trotz der höheren Performance sogar weiter gesenkt werden. Befinden Sie die Festplatten im Standby, benötigen beide Systeme nur noch rekordverdächtige 5 Watt. Inklusive einer Festplatte benötigt die TS-119 in vollem Betrieb lediglich 13 Watt. Die TS-219 inkl. 2 HDDs begnügt sich mit 21 Watt. Zusätzlich unterstützen die Turbo NAS automatisches zeitgesteuertes Einschalten/Herunterfahren.

Beide Server unterstützen 8 iSCSI Target Volumes (mit Thin Provisioning), IP-Filter mit Network Access Protection (automatisches Sperren bei Angriffen), Surveillance Station für 2 IP-Kameras, TwonkyMedia UPnP/DLNA Streaming Server, Mailserver (XDove) sowie Download Station mit Support für Bittorrent/HTTP/FTP/eMule, u.v.m. Natürlich stehen nach wie vor vielseitige Serverfunktionen zur Verfügung wie z.B. File- sowie FTP-Server (auch verschlüsseltes FTPS/SFTP) oder ein Webserver mit PHP und MySQL Unterstützung.

"Die neuen TS-119 und TS-219 sind - für Private als auch Firmenkunden - die erschwinglichsten NAS Server mit iSCSI Funktion und einer enorm hohen Leistung. Mit nur wenigen Klicks ist ein IP-SAN (Storage Area Network) erstellt zwecks Speichererweiterung oder als Backupziel für Applikationen auf existierenden Servern. Zudem sind die Turbo NAS auch eine ideale Multimedia-Speicherlösung für das digitale Wohnzimmer zuhause." sagt Laurent Cheng, Product Manager bei QNAP, "Der integrierte TwonkyMedia Server ermöglicht den Zugriff mit unzähligen DLNA Clients wie z.B. Sony's PS3, Microsoft's XBox 360 und viele weitere HD-Multimediaplayer. Sogar das Streamen von Videos und Anschauen von Fotos auf einem iPhone oder iPod Touch ist damit möglich."

Die TS-119 kann mit einer SATA I/II Festplatte bestückt werden, die maximale Kapazität beträgt derzeit 2TB. Durch Anschluss einer weiteren Festplatte per eSATA oder USB ist eine Erweiterung auf 4TB möglich. Das einzigartige lüfterlose und somit nahezu lautlose Design kühlt die Innereien dank des massiven Aluminiumsgehäuse sehr zuverlässig und sogar besser als manch lüfterbasierte Lösung. Die TS-219 verfügt über zwei Hot-Swap Schubladen - ebenfalls für SATA I/II HDDs - und bietet somit eine Kapazität von maximal 4TB. Natürlich wird RAID 0/1 unterstützt, eine RAID-Erweiterung oder -Migration ist ohne Unterbruch resp. Neustart möglich. Ein laufruhiger temperaturgesteurter Lüfter sorgt für die notwendige Kühlung.

QNAP's Turbo NAS TS-119 und TS-219 werden bereits mit der brandneuen und modernen AJAX-basierten Firmware Version 3 (Beta) ausgeliefert, der Kunde kann wählen ob er die bekannte Version 2.x oder bereits die neue 3.0 installieren will. Die finale AJAX Firmware wird im April erwartet. Mehr dazu auf http://www.qnap.com/AjaxGUI/.

Die QPKG-Plattform ermöglicht es die Server in wenigen Sekunden um weitere Funktionen zu ergänzen wie z.B. SSOTS (SlimServer mit SqueezeCenter für Logitech's SqueezeBox), Optware IPKG, SABnzbd+, MLDonkey, AjaXplorer, Joomla oder WordPress. Mehr Informationen über die zahlreichen weiteren Funktionen sind im Datenblatt enthalten.

Bezugsquellen sowie weitere Infos sind auf www.QNAP.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.