+++ 807.488 Pressemeldungen +++ 33.621 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Molding Innovation Days 2016

"Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen"

(PresseBox) (Aachen, ) Innovative Technologien unterstützen Anwender heute in fast allen Branchen der Spritzgussindustrie. Sie garantieren ein ausgewogenes Management zwischen Kosten, Qualität und Wirtschaftlichkeit in jeder Phase der Produkt-, Werkzeug- und Prozessentwicklung.

SimpaTec, kompetenter Partner bei der ganzheitlichen Entwicklung und Optimierung von Spritzgussbauteilen, veranstaltet am 15. März 2016 in Rapperswil in enger Kooperation mit dem Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung IWK der HSR Hochschule für Technik Rapperswil einen “Molding Innovation Day Schweiz”. Alle am Thema “Innovative Spritzgusstechnologien” interessierten Personen sind eingeladen, Erkenntnisse, Ideen und Fachwissen über innovative Lösungen für die kunststoffverarbeitende Industrie auszutauschen und zu diskutieren.

Während der eintägigen Veranstaltung werden innovative Verfahren wie MuCell®, GAIM, WAIM, Prototypen-Technologien, konturnahe Temperierverfahren sowie praktische Anwendungsbeispiele beim Einsatz besonderer Materialien vorgestellt. Die Konferenzsprache ist deutsch.

Informationen und Anmeldungen zum Molding Innovation Day 2016 in Rapperswil

Molding Innovation Days 2016

“Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen”

Datum: 15. März 2016, 9:00 bis 16:30 Uhr

Ort: Hochschule für Technik, Rapperswil, Schweiz

Zielgruppe: am Thema „Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien“ interessierte Personen

Über die SimpaTec Simulation & Technology Consulting GmbH

Die SimpaTec GmbH, eines der führenden Software- und Dienstleistungsunternehmen für die kunststoff- verarbeitende Industrie, bietet kompetente Beratung und Unterstützung bei der ganzheitlichen Entwicklung und Optimierung von Bauteilen.

Wir sind überzeugt, dass nur die Kombination qualitativ hochwertiger Simulation und kundennaher Beratungsdienstleistung den Weg zur Produkt- und Prozessoptimierung möglichst kurz und effizient gestaltet. Als Partner mit langjähriger Erfahrung in der Spritzgießsimulation und Prozessoptimierung und dem Einsatz von Moldex3D - dem Werkzeug zur Simulation und Optimierung von Spritzgussvorgängen, verhelfen wir unseren Kunden zu gewinnbringenden Lösungen.

Von der Konstruktion mittels CAD über die Prozessoptimierung bis hin zur Lastfallanalyse mit impliziten oder expliziten CAE-Anwendungen in allen Fragen stehen unseren Kunden hervorragend ausgebildete Mitarbeiter an fünf verschiedenen Standorten, Aachen, Reutlingen, Suhl sowie in Guebwiller (Frankreich) & Bangkok (Thailand) als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Für weitere Informationen schauen Sie bitte auf www.simpatec.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.