Sicherheits-Dienstleistungen auf dem Prüfstand:

Beschäftige ich den richtigen Sicherheits-Dienstleister? Wie stelle ich das fest und wie finde ich einen besseren?

(PresseBox) (Stuttgart, ) Nachdem die Outsourcing–Welle ihren Zenit seit einiger Zeit überschritten hat, fragen sich viele Unternehmen mittlerweile vermehrt, ob sie wirklich den geeigneten und kostengünstigen Sicherheits-Dienstleister beschäftigen. Durch die zunehmende Komplexität der Sicherheits-Dienstleistungen klafft nicht selten eine Lücke zwischen dem Anspruch der Unternehmen und der dargebotenen Qualität der externen Dienstleister. Gleichzeitig ist der Kostendruck auf die Sicherheitsorganisation im Unternehmen deutlich gestiegen. Eine schwierige, aber nicht unlösbare Situation!

Trotz zahlreicher Klagen über ihre Outsourcing-Partner fehlt vielen Unternehmen der Mut zum Dienstleisterwechsel: Der Aufwand bei der Überprüfung und Neuausschreibung, das scheinbar unkalkulierbare Risiko bei einem Wechsel und die Befürchtung, dass ein Wechsel im Endeffekt teurer kommt, lässt viele Unternehmen zurückschrecken!

Dass sich eine Revision aber lohnen kann, zeigt ein Beispiel eines großen deutschen Unternehmens, wo nach 8-monatiger Revision und Neuausschreibung eine Kosteneinsparung von 10% mit einer qualitativen Verbesserung der Bewachungsstandards erzielt wurde. An 4 von 9 Standorten wurde die Sicherheits-Dienstleistung neu vergeben. Schon mit relativ einfachen, aber effektiven Checklisten und Tools kann ein Unternehmen herausfinden, ob es den geeigneten Dienstleister beschäftigt und ob sich ein Dienstleisterwechsel lohnt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.