SIMEDIA-Spezialseminar - Security over IP – Security und IT im Dialog

vom 31. Januar bis 02. Februar 2006 in Bonn

(PresseBox) (Bonn, ) Die IT-Welt und die Sicherheitstechnik wachsen zusammen. Bereits heute ist absehbar, dass in naher Zukunft Securityanwendungen maßgeblich durch die Netzwerktechnik beeinflusst werden, unabhängig ob die Sicherheitswelt davon begeistert ist oder nicht.
Doch wie so oft, klaffen in der Praxis Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander. Nicht alles, was im Vorfeld versprochen wird, erweist sich in der Anwendung als ausgereift und tauglich. Insbesondere im Bereich der komplexen Schnittstellen ist noch viel Entwicklungsarbeit nötig. In der Integration aller Gewerke innerhalb eines Netzes liegt derzeit sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss, so können jedenfalls die Meinungen der Teilnehmer und Referenten des vergangenen SIMEDIA-Seminars „Security over IP“ zusammengefasst werden. Es gilt, jedes einzelne Gewerk auf seine IT-Tauglichkeit unter Sicherheitsgesichtspunkten zu prüfen und in diesem Zusammenhang auch die Frage zu beantworten, ob man immer eine 99,9 prozentige Sicherheit benötigt.
Unabdingbar für den Dialog mit der IT-Welt ist die intensive Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Netzwerktechnik.
Aufgrund der großen Nachfrage wiederholt die SIMEDIA das Spezialseminar „Security over IP“ vom 31.01. bis 02.02.2006 in Bonn. Im Fokus steht die Vermittlung von Grundlagenwissen zur Netzwerktechnik (Aufbau, Komponenten, Leistungsfähigkeit) und den Besonderheiten und Gefahren, die bei der Integration von Sicherheitsanwendungen in reine Datennetze zu berücksichtigen sind. Am dritten Tag werden Hersteller ihre Produktlösungen und Anwendungsbeispiele präsentieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.