Branchentag Banken

am 22. / 23. April 2009 in Frankfurt / Main

(PresseBox) (Bonn, ) Die Sicherheit in Kreditinstituten ist eine komplexe Aufgabe und stellt eine ständige Herausforderung für alle mit Sicherheit beauftragten Personen dar. Sich verändernde Bedrohungen und Risiken, auch Haftungsrisiken sowie der rasche technologische Wandel erfordern eine kontinuierliche Anpasung/ Optimierung des internen Sicherheitskonzeptes.

Daneben hat auch der Gesetzgeber den Kreditinstituten in der letzten Zeit durch Erlass zahlreiche spezielle Pflichten auferlegt, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Der SIMEDIA-Branchentag widmet sich am 22./23. April 2009 diesen neuen Herausforderungen mit aktuellen und ausgewählten Themen aus dem Bereich der Bankensicherheit, wie z.B.

- Aufbau einer effizienten Krisenorganisation
- Tests und Schulungen zur Optimierung der Krisen-/Notfallorganisation
- Effektive Durchführung von Gebäude-Räumungsübungen
- Technischer Einsatz und rechtliche Grenzen moderner Videoüberwachung
- Betreiberpflichten und -verantwortung
- Neues zu den UVV-Kassen (Umsetzbarkeit und Rechtsverbindlichkeit)
- Schutzmaßnahmen gegen Angriffe auf Geldautomaten

und gibt Antworten auf die Fragen, wie Sicherheit in einem Kreditinstitut künftig organisiert werden muss und ob der Sicherheitsverantwortliche ein Auslaufmodell ist.

Die Teilnahmegebühr beträgt insgesamt 790,- EURO.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.