+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Silicon Labs vereinfacht die IoT-Anbindung durch Multiprotokoll Wireless Gecko SoCs

Neue Multimode Wireless SoCs bieten skalierbare "One-Stop-Shop"-Lösungen für ZigBee®, Thread, Bluetooth® Smart und proprietäre Protokolle

(PresseBox) (Nürnberg, ) Silicon Labs (NASDAQ: SLAB) stellt sein Wireless-Gecko-Angebot von Multiprotokoll System-on-Chip-Bausteinen (SoCs) vor, die flexible Anbindung und Preis-Leistungsoptionen für IoT-Lösungen ermöglichen. Silicon Labs’ neue Wireless Gecko SoCs basieren auf einem leistungsfähigen ARM® Cortex®-M4 Core; der energieeffizienten Gecko-Technologie; 2,4-GHz-Funk mit bis zu 19,5 dBm Ausgangsleistung und fortschrittlicher Hardware-Verschlüsselung. Die Bausteine beschleunigen das Funkdesign mit optimierten Thread- und ZigBee®-Stacks für Mesh-Netzwerke, intuitiver Funkschnittstellen-Software für proprietäre Protokolle, Bluetooth® Smart für Punkt-zu-Punkt-Anbindung und Simplicity Studio™ Tools für einfache Wireless-Entwicklung, Konfiguration, Debugging und stromsparendes Design.

Weitere Informationen über Silicon Labs’ Wireless-Gecko-Angebot, einschließlich Preise und Verfügbarkeit, Entwicklungstools und Datenblätter unter www.silabs.com/WirelessGecko.

Das Wireless-Gecko-Angebot umfasst drei Familien von Multiprotokoll-SoCs, die für IoT-Anwendungen und gängige Funkprotokolle optimiert sind:


Blue-Gecko-Familie: Bluetooth-Smart-Anbindung mit hoher Ausgangsleistung und Reichweite
Mighty-Gecko-Familie: beste ZigBee- und Thread-Anbindung für Mesh-Netzwerke
Flex-Gecko-Familie: flexible, proprietäre Funkprotokolle für verschiedenste Anwendungen


„Das Wireless-Gecko-Angebot bietet Kunden den notwendigen One-Stop-Shop-Ansatz für Multiprotokoll-IoT-Anbindung mit flexiblen Preis-Leistungsoptionen. Diese werden von erstklassigen Software-Stacks und einer gemeinsamen Entwicklungsumgebung unterstützt, mit der sich das Wireless-Design vereinfacht“, so Daniel Cooley, Vice President Marketing für IoT-Produkte bei Silicon Labs. „Von Bluetooth Smart über Thread und ZigBee bis hin zu proprietären Protokollen bieten unsere Wireless-Gecko-SoCs die branchenweit ausgewogenste Kombination aus Protokollen, um verschiedenste Anwendungsszenarien abzudecken.“

Silicon Labs’ pin- und software-kompatible Wireless-Gecko-Familien sichern Investitionen in Entwicklungstools und Software. Entwickler können das für ihre Anwendung erforderliche Funkprotokoll wählen und einfach auf andere Protokolle innerhalb des Angebots umsteigen, ohne dabei in neue Hardware oder Software investieren zu müssen.

Wireless Gecko SoCs vereinen Silicon Labs’ energieeffiziente Gecko-MCU-Technologie und einen Multiprotokoll-2,4-GHz-HF-Transceiver auf einem Chip mit skalierbaren Speicheroptionen (bis zu 256 kB Flash und bis zu 32 kB RAM). Zu den Vorteilen der Gecko-Technologie zählen optimierte Energiemodi, schnelle Wake-up-/Sleep-Übergänge und das PRS (Peripheral Reflex System), das einen autonomen Betrieb stromsparender Peripherie ermöglicht, während sich der MCU-Core im Sleep-Modus befindet. Die Gecko MCU basiert auf einem ARM Cortex-M4-Prozessor mit leistungsfähigen Fließkomma- und DSP-Funktionen und verbraucht nur 63 µA/MHz im Aktivmodus. Die Wireless Gecko SoCs enthalten auch einen softwareprogrammierbaren Leistungsverstärker und Balun, was die Stückkosten und die Designkomplexität verringert. Gleichzeitig steht eine skalierbare Ausgangsleistung von -30 dBm bis +19,5 dBm für Anwendungen zur Verfügung, die eine Verbindung mit großer Reichweite erfordern.

„Eine stromsparende Anbindung ist bei der serienmäßigen Installation von IoT-Knoten entscheidend“, so John Ronco, Vice President Product Management bei ARM. „Silicon Labs’ neue Wireless Gecko SoCs bieten eine breite Auswahl an Anbindungsstandards. Hinzu kommt ein bereits umfangreiches Angebot an hocheffizienten ARM-basierten MCUs. Mit der Erweiterung um Funkanbindung stellt dies einen bedeutenden Schritt für Entwickler dar, die nun das volle Potenzial des IoT ausschöpfen können.“

Für eine noch bessere Energieeffizienz und einen kleineren Anwendungscode bieten die Wireless Gecko SoCs einen integrierten Hardware-Verschlüsselungsbeschleuniger. Dieser sorgt für eine schnelle, energieeffiziente, autonome Verschlüsselung und Entschlüsselung von Internet-Sicherheitsprotokollen wie TLS/SSL – und das bei minimalem CPU-Eingriff. Der integrierte Beschleuniger unterstützt Algorithmen wie AES mit 128- oder 256-Bit-Schlüsseln, ECC (Elliptical Curve Cryptography), SHA-1 und SHA-224/256. Mit Hardware-Verschlüsselung lassen sich die wachsenden IoT-Sicherheitsanforderungen wesentlich effizienter erfüllen als mit reiner Softwaretechnik, wie sie für andere Lösungen erforderlich ist.

Wesentliche Leistungsmerkmale des Wireless-Gecko-Angebots

Blue-Gecko-Familie EFR32BG


Unterstützt Bluetooth Smart (Bluetooth Low Energy, BLE), einschließlich der BLE-4.2-Spezifikation sowie proprietäre Funkprotokolle.



Bietet die höchste Ausgangsleistung für BLE-Designs (bis zu +19,5 dBm); ermöglicht BLE-Produkten eine große Reichweite und eine lange Batterielebensdauer – unabhängig von der gewählten Ausgangsleistung.
Unterstützung durch Silicon Labs’ bewährten Bluetooth Smart Software-Stack und die benutzerfreundliche Skriptsprache BGScript; ermöglicht Kunden eine schnelle Markteinführung.
Einfacher Übergang von Silicon Labs’ vorzertifizierten Blue-Gecko-BLE-Modulen auf SoC-basierte Designs bei gleichzeitiger Wahrung der Software- und Entwicklungsinvestitionen.


Mighty-Gecko-Familie EFR32MG


Bietet die beste Multiprotokoll-SoC-Lösung für stromsparende 802.15.4 Mesh-Netzwerke.
Unterstützt Silicon Labs’ ZigBee PRO Software-Stack für ZigBee-Anwendungen und Silicon Labs’ vorzertifizierten Thread-Protokoll-Stack für IP-basierte Mesh-Netzwerke.
Bietet einen nahtlosen Übergang für alle, die vernetzte Einrichtungen unterstützen und ZigBee oder Thread nutzen wollen.
Bietet Entwicklern die Flexibilität, das optimale Protokoll für IoT-Anwendungen auszuwählen (ZigBee,Thread, Bluetooth Smart oder proprietär).


Flex-Gecko-Familie EFR32FG


Unterstützt gängige proprietäre Protokolloptionen für verschiedene Anwendungen, einschließlich M2M-Verbindungen, Gebäudeautomation, Sicherheit und elektronische Preisetiketten. Bietet Entwicklern die Wahlfreiheit, ihr Design ohne Einschränkungen in Bezug auf Industriekonsortien und Standards zu optimieren.
Bietet eine flexible SoC-Architektur mit Support für verschiedene physikalische Ebenen (PHYs), Paketformate und Modulationsschemata.
Bietet Silicon Labs’ neue intuitive RAIL-Software (Radio Abstraction and Interface Layer), mit der sich die Komplexität bei der Entwicklung proprietärer Funklösungen verringert, da sich die Funkkonfiguration vereinfacht. Entwickler können ihren Anwendungscode einfach über Silicon Labs’ Wireless-Gecko-Produkte und zukünftige Funk-ICs migrieren.


Wireless Gecko Designs vereinfachen

Das Wireless-Gecko-SoCs-Angebot wird durch Silicon Labs’ Entwicklungsplattform Simplicity Studio unterstützt, eine einheitliche Umgebung für das gleichzeitige MCU- und HF-Design. Simplicity Studio Tools enthalten den AppBuilder, mit dem sich Funkanwendungen einfach konfigurieren lassen, während Software über Wireless-Gecko-SoC-basierte Designs wiederverwendet werden kann; den Desktop Netzwerk Analyzer, der volle Einsehbarkeit und Debugging-Funktion für Aktivitäten im Funknetzwerk bietet, indem der Paket-Trace-Port des SoC verwendet wird; und den Energy Profiler, mit dem sich der Stromverbrauch des Codes minimieren und die Batterielebensdauer verlängern lässt.

Preis und Verfügbarkeit

Entwicklungsmuster der Wireless Gecko SoCs stehen ab sofort im 5 mm x 5 mm QFN32- und im 7 mm x 7 mm QFN48-Gehäuse zur Verfügung. Die Serienfertigung beginnt im zweiten Quartal 2016. Die Preise (ab 100.000 Stück) betragen bei 2,11 US-$ für die Mighty Gecko SoCs; 2,06 US-$ für die Flex Gecko SoCs und 0,99 US-$ für die Blue Gecko SoCs. Das Mighty-Gecko-Mesh-Entwicklungskit SLWSTK6000A unterstützt ZigBee, Thread, Bluetooth Smart und proprietäre Protokolle und kostet 499 US-$. Das proprietäre Flex-Gecko-Starterkit SLWSTK6066A kostet 229 US-$. Das Blue-Gecko-Starterkit SLWSTK6020A kostet 99 US-$. (Alle Preise UVP). Die Bestellung von Wireless-Gecko-SoC-Mustern und Entwicklungskits erfolgt unter: www.silabs.com/WirelessGecko.

Folgen Sie Silicon Labs unter http://news.silabs.com/, http://blog.silabs.com/, auf Twitter unter http://twitter.com/siliconlabs und auf Facebook unter http://www.facebook.com/siliconlabs. Silicon Labs’ umfangreiches Produktangebot im Detail: www.silabs.com/parametric-search.

Cautionary Language

This press release may contain forward-looking statements based on Silicon Labs’ current expectations. These forward-looking statements involve risks and uncertainties. A number of important factors could cause actual results to differ materially from those in the forward-looking statements. For a discussion of factors that could impact Silicon Labs’ financial results and cause actual results to differ materially from those in the forward-looking statements, please refer to Silicon Labs’ filings with the SEC. Silicon Labs disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Anmerkung: Silicon Labs, Silicon Laboratories, das „S“-Symbol, das Silicon Laboratories Logo und das Silicon Labs logo sind Marken der Silicon Laboratories Inc. Alle anderen hier erwähnten Produktnamen sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

Über die Silicon Laboratories GmbH

Silicon Labs (NASDAQ: SLAB) ist ein führender Anbieter von Halbleiterbausteinen, Software und Lösungen für das Internet der Dinge, die Internet-Infrastruktur und für die Bereiche Industrie-, Consumer- und Automobilelektronik. Wir lösen schwierigste Aufgaben in der Elektronikindustrie und bieten Kunden Vorteile in Sachen Performance, Energieeffizienz, Datenanbindung und Design-Einfachheit. Unsere erfahrenen Entwicklerteams verfügen über bestes Know-how im Software- und Mixed-Signal-Design. Silicon Labs stattet Entwickler mit den Tools und Technologien aus, die sie für eine schnelle Umsetzung von der Idee bis zum fertigen Produkt benötigen. www.silabs.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.