Silicon Labs stellt Hochleistungsfähigen Single-Chip Hybrid TV Tuner vor

Si2170 verbessert Empfang, vereinfacht die Fertigung und senkt Kosten

(PresseBox) (AUSTIN, Texas, ) Silicon Laboratories Inc. (NASDAQ: SLAB), ein führender Anbieter hochleistungsfähiger Analog-Mixed-Signal-ICs, kündigt mit dem Si2170 einen kompletten, weltweit kompatiblen Hybrid TV Tuner mit Analog-TV-Demodulator in einem einzigen CMOS-Baustein an. Auf der Basis der eigenen digitalen Nieder-ZF-Architektur stellt der Si2170 den branchenweit ersten TV-Tuner-IC dar, der die Leistungsfähigkeit herkömmlicher diskreter TV Tuner übertrifft. Der Baustein ermöglicht es TV-Herstellern, eine höhere Bildqualität und einen besseren Empfang bei Analog- und Digital-Rundfunk zu erzielen. Der hohe Integrationsgrad erübrigt mehr als Hundert diskrete Bauteile, ermöglicht ein einfacheres Design, senkt die Fertigungskosten und erhöht die Produktionsausbeute sowie die Zuverlässigkeit integrierter Digital-TV-Geräte (iDTVs), Settop-Boxen und PC-TV-Anwendungen.

Seit Jahren versucht die Branche, herkömmliche diskrete Tuner durch einen integrierten Tuner-IC zu ersetzen, um Kosten zu senken, die Komplexität zu verringern, über Standards hinweg eine Harmonisierung zu erzielen und die Formfaktoren von Consumer-Geräten zu verbessern. Bis heute waren Tuner-ICs nicht imstande, diese Ziele zu erreichen, und iDTVs verwenden immer noch herkömmliche diskrete Tuner, um eine möglichst hohe Leistungsfähigkeit unter echten Empfangsbedingungen zu erzielen. Gleichzeitig stiegen die Systemkomplexität und Kosten dieser Lösungen, um den Hybridempfang von Analog- und Digital-Rundfunk, genauso wie regionale Rundfunkstandards und Systemanforderungen zu unterstützen.

Um die Leistungsfähigkeit herkömmlicher diskreter TV-Tuner zu übertreffen, enthält der Si2170 ein hochlineares HF-Frontend mit einem rauscharmen Verstärker (LNA) und Nachlauffilter hoher Güte. Damit steht eine Verstärkung nur im Bereich der gewünschten Kanalfrequenz zur Verfügung, was eine hohe Empfindlichkeit sowie eine Unterdrückung unerwünschter Kanäle und Interferenzen bei schwierigen Rundfunk-Übertragungsbedingungen ermöglicht. Damit lassen sich mehr Kanäle und schwächere Signale empfangen, was die Bildqualität insgesamt erhöht.

Silicon Labs' patentierte und bewährte digitale Nieder-ZF-Architektur im Si2170 erzielt eine hohe Leistungsfähigkeit und adressiert die Anforderungen des hybriden Analog- und Digital-Rundfunkempfangs unter verschiedenen regionalen Standards. Die Architektur ermöglicht die Implementierung vieler Funktionen, die sonst auf analogen und diskreten Bauelementen basieren, zusammen mit kosteneffizienter und programmierbarer digitaler Signalverarbeitung. TV-Hersteller können damit ihre Systemparameter optimieren und weltweit allen Kabel- und terrestrischen Rundfunk-Standards anpassen, u.a. an ATSC/QAM, DVB-T/C, ISDB-T/C, NTSC, PAL und SECAM.

Der integrierte Analog-TV-(ATV)-Demodulator stellt eine universelle Schnittstelle zu System-ICs dar, vereinfacht das Kundendesign und ermöglicht eine Koordination der Tuner- und Demodulator-Funktionen. Damit lässt sich der Empfang analoger TV-Signale optimieren; Bildstörungen oder Artefakte werden eliminiert.

Der Si2170 wird im Standard-CMOS-Prozess gefertigt; dessen hohe Integration erübrigt über Hundert diskrete Bauteile. Selbst der Nachlauffilter ist mit integriert, was eine teure manuelle Anpassung der Drossel erübrigt und somit wesentlich geringere Fertigungskosten mit sich bringt. Der Baustein ermöglicht ein einfacheres Design, eine geringere Stückliste, niedrigere Fertigungskosten; und der hohe Integrationsgrad erhöht die Zuverlässigkeit, die Leiterplatten-Produktausbeute und verringert die Zahl der Rückläufer. Da die TV-Hersteller immer dünnere Geräte entwickeln, trägt die geringe Leiterplatten-Stellfläche des Si2170 ebenfalls dazu bei, die nächste Generation dünner Flachbildschirm-TV-Geräte zu unterstützen.

"Ein TV-Tuner-IC, der Kosteneinsparungen und Performance-Vorteile gegenüber diskreten Tunern bietet, war für die Branche bisher eine Herausforderung," erklärte Tyson Tuttle, Vice President bei Silicon Labs. "Der Si2170 TV Tuner basiert auf unserem Mixed-Signal-Design-Know-how sowie IP und erfüllt dieses lang erwartete Versprechen. Durch das Design des Tuners im Standard-CMOS-Prozess sind wir das einzige Unternehmen, das Kunden eine rentable Roadmap für kosteneffiziente, hybride Single-Chip-TV-Empfänger bieten kann, die Tuner- und Demodulator-Funktionen für Analog- und Digital-Empfang bieten. Unsere Kunden können damit erhebliche Kosteneinsparungen erzielen und erhalten mehr Flexibilität."

Preis und Verfügbarkeit

Der Si2170 Hybrid TV Tuner mit Analog-TV-Demodulator ist ab sofort im 7 mm x 7 mm, 48-poligen QFN-Gehäuse erhältlich. Die Preisbildung beginnt bei einer Abnahme von 10.000 Stück bei 3,95 US-$.

Silicon Laboratories GmbH

Silicon Laboratories ist ein führender Anbieter hochleistungsfähiger Analog-Mixed-Signal-ICs. Das umfangreiche Angebot wird von einem erfahrenen Entwicklerteam bereitgestellt und umfasst hochintegrierte, einfach anwendbare Produkte, die erhebliche Vorteile in Sachen Leistungsfähigkeit, Baugröße und Stromverbrauch mit sich bringen. Diese patentierten Lösungen bedienen Märkte und Applikationen in den Bereichen Consumer, Kommunikation, Computing, Industrie und Automotive.

Silicon Labs mit Hauptsitz in Austin, Texas, ist ein global operierendes Unternehmen und verfügt über zahlreiche Vertriebs- und Entwicklungs-Niederlassungen weltweit. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, durch höchste Qualität und neueste Innovationen stets die Kundenzufriedenheit zu erfüllen. Weitere Informationen unter: www.silabs.com.

Anmerkung: Silicon Laboratories, Silicon Labs, das "S"-Symbol, das Silicon-Laboratories- und das Silicon-Labs-Logo sind Warenzeichen der Silicon Laboratories Inc. Alle anderen hier erwähnten Produkte sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.