SET 2010 - Profit from Proven Experience

Increase Productivity in a Global Environment / Schlieren/Zürich, vom 18. bis 19. Mai 2010

(PresseBox) (Troisdorf, ) 'Increase Productivity in a Global Environment' war das Motto der SET 2010, welche vom 18. bis 19. Mai 2010 zum siebten Mal in Schlieren/Zürich in Zusammenarbeit mit Zühlke stattfand.

Über 170 Teilnehmer und Besucher waren von der Durchführung und den Konferenzthemen der SET 2010 begeistert. In den 32 Fachvorträgen erwarteten die Teilnehmer viele thematische Höhepunkte.

Der Fachbeirat der SET 2010 setzte sich aus Frau Jutta Eckstein sowie Herrn Rainer Grau zusammen. Bei der Vortragsauswahl bewies der Fachbeirat ein hervorragendes Gespür für State of the Art Themen im Bereich Software Engineering.

Die Top 3 aus den 32 Fachvorträgen waren:

- Architektur und Agilität - Geht das und wenn ja, wie?, Uwe Friedrichsen
- Wissensinseln - Problem oder Effizienzbooster?, Jens Coldewey
- Agile Requirement Engineering: between agility and formality, Marcel Baumann

Thematische Höhepunkte waren die Keynotes von:

Mary Poppendieck aus USA sprach über "Specialization in IT as dead end street: Where Adam Smith went wrong".

Jutta Eckstein legte dar, wie "Effektive globale Teams - Agile Softwareentwicklung mit verteilten Teams" von Nutzen sind. Und als diesjähriges Konferenz-Highlight war "Die Quelle der Inspiration" von Stephan Schmidlin.

Darüber hinaus wurde erstmalig auf der SET eine Goldfishbowl zum Thema "Rollen und Verantwortlichenkeiten in agilen Teams" durchgeführt. Die Teilnehmer nahmen dies zum Anlass und haben offen über deren Rollen angeregt und kontrovers diskutiert.

Am Dienstagabend wurde die SET 2010 Fußballkicker-WM mit Konferenzteilnehmern, Sprecher und Sponsorenvertreter gemeinsam mit Fingerfood während der Welcome Reception, ausgespielt.

Die SET Ausstellung war ausverkauft und wurde von Anbietern aus der Branche wie bbv Software Services AG,dynaTrace Schweiz, Fortify Software, HSR Hochschule für Technik Rapperswil, IBM Schweiz AG, InterSystems B.V., itemis Schweiz GmbH, Oracle Switzerland, QSM Switzerland, Red Hat sowie Fuchs-Informatik AG, MKS GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH, SparxSystems Software GmbH und Visure Solutions unterstützt.

Medienpartner der diesjährigen SET waren: Computerworld, JavaSPEKTRUM und OBJEKTspektrum.

Die SET 2011 wird vom 17. - 18. Mai 2011 zum 8. Mal stattfinden.
Folgen Sie dem SET-Twitter: www.twitter.com/set_conf
http://www.set-conference.com

Die SET findet in Zusammenarbeit mit Zühlke statt. Zühlke steht für maßgeschneiderte Softwarelösungen, Produktinnovation und Managementberatung. Zühlke berät, entwickelt und integriert ganzheitlich und befähigt Kunden mit Bestin-Class-Lösungen, ihre Ideen erfolgreich umzusetzen. In Deutschland, Großbritannien, Österreich und der Schweiz ist Zühlke mit rund 350 Mitarbeitern präsent.

SIGS DATACOM GmbH

Veranstalter SIGS DATACOM GmbH ist ein führender Weiterbildungsanbieter für die Themenbereiche Software-Programmierung und -Architektur sowie Business Intelligence und Data Warehousing (TDWI). Das Leistungsspektrum umfasst neben den Fachkongressen OOP in München, OBJEKTspektrum Information Days, SEACON in Hamburg und verschiedenen Seminarreihen, die Publikationen OBJEKTspektrum, JavaSPEKTRUM und BI-SPEKTRUM. Online bietet die SIGS DATACOM Wissens-Bibliothek umfangreiche Fachinformationen zu verschiedenen Themenbereichen an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.