Neues Patent für Computer-Mäuse wird auf der IENA2010 gezeigt

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Im Rahmen der IENA2010 stellt die Sigmann-Systemtechnik aus Mönchengladbach erstmals die neue "Ergono-Computermouse" offiziell der Öffentlichkeit vor. Die IENA ist die weltweit größte Messe für Innovationen und Erfindungen. Sie findet in diesem Jahr vom 28. bis 31.Oktober in der Nürnberger-Messe statt.

Die "Ergono-Mouse" erweitert die bekannte Klick-Funktion einer Computermouse um eine dreidimensionale Betätigungsfunktion, wie sie vom Joystick her bekannt ist.

Nach neusten, medizinischen Studien treten weltweit bei mehr als jedem fünften Computer-Arbeitsplatz RSI-Beschwerden (Repetive Strain Injury) durch stetig gleiche Bewegungsabläufe mit hoher Aktionsfrequenz auf. Der sogenannte Sekretärinnen- oder Mausarm ist bereits in den USA, Australien und England als Berufskrankheit anerkannt.

Die "Ergono-Mouse-Funktion" kann bei 98% aller im Gebrauch befindlichen Eingabegeräte leicht nachgerüstet werden. Die Änderung der Serienmäuse ist mit geringen Aufwand und Kosten machbar. Der User kann die Klickfunktion bei jedem klick individuell gestalten (drücken, kippen, ziehen, schieben).

Die Sigmann-Systemtechnik hat die "Ergono-Mouse" sowohl zum Patent, als auch zum Gebrauchsmuster angemeldet und sucht unter den Herstellern von Eingabegeräten einen Partner für die globale Vermarktung.

Eine internationale Domain www.ergono-mouse.com ist registriert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.