SIGMA APO MACRO 180mm F2.8 EX DG OS HSM

(PresseBox) (Rödermark, ) Es handelt sich um das weltweit erste 180 mm Makro-Objektiv, das über einen Abbildungsmaßstab von 1:1, einen optischen Stabilisator und eine Lichtstärke von F2.8 verfügt, die kurze Verschlusszeiten ermöglicht und durch die dabei geringe Schärfentiefe den Fotografen in die Lage versetzt, das Motiv besonders stark hervorzuheben. Drei FLD ("F" niedrige Dispersion) Glaselemente sorgen für eine ausgezeichnete Korrektur von Farbfehlern. Das Objektiv verfügt über das Sigma Floating Fokus System, das Abbildungsfehler, die bei Veränderung der Aufnahmeentfernung auftreten, minimiert und damit eine gleichbleibend gute Bildqualität von unendlich bis zum Maßstab 1:1 ermöglicht. Die Sigma Super Multi Layer Vergütung reduziert Streulicht und Geisterbilder und liefert scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei voll geöffneter Blende. Ausgestattet mit dem SIGMA-eigenen optischen Bildstabilisator bietet dieses Objektiv die Verwendung von einer bis zu 4 Stufen längeren Verschlusszeit, als sonst aus freier Hand möglich wäre. Der HSM Antrieb sorgt für den schnellen und geräuschlosen Autofokus, in den jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Durch den Einsatz von 9 Blendenlamellen entsteht eine nahezu runde Blendenöffnung, die außerhalb der Schärfeebene für ein sehr angenehmes Bokeh sorgt. Den Abbildungsmaßstab von 1:1 erreicht dieses Objektiv aus einem Abstand von 47cm, was die Einhaltung einer größeren Fluchtdistanz bei Aufnahmen von Insekten und Schmetterlingen erlaubt, als es mit Makro-Objektiven kürzerer Brennweiten möglich ist. Durch die Kombination mit den optionalen Sigma Tele Konvertern kann der Fotograf den Aufnahmeabstand zusätzlich vergrößern oder einen Abbildungsmaßstab von über 1:1 erzielen.

* Die Effektivität des OS-Systems wird mit abnehmendem Aufnahmeabstand geringer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.