Siemens rüstet neues Tandem-Kaltwalzwerk von Novelis in Korea aus

(PresseBox) (Linz, Österreich, ) Novelis Korea Ltd. hat bei Siemens VAI Metals Technologies die Automatisierungs- und Antriebstechnik für ein neues Aluminium-Kaltwalzwerk bestellt. Bei der Anlage handelt es sich um eine Tandemstraße, die in Yeongju, Korea, hochwertiges Flachband für die Getränkedosenindustrie produzieren wird. Das Auftragsvolumen liegt im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Das Projekt soll voraussichtlich 2013 abgeschlossen sein.

Um die Kapazität des Aluminium-Kaltwalzwerks im koreanischen Yeongju auszubauen, wird Novelis eine Tandemstraße errichten. Siemens liefert die komplette elektrotechnische Ausrüstung, darunter die Basisautomatisierung, die Bedien- und Beobachtungseinrichtungen sowie die zugehörige Sensorik. Wesentlicher Bestandteil der Automatisierungstechnik sind die technologischen Regelungen mit integrierter Dicken-, Bandzug- und Planheitsregelung. Diese sind notwendig, um die für das Endprodukt erforderlichen engsten Fertigungstoleranzen zu erreichen. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört ein Level-2-Prozessrechner. Er ermöglicht eine Online-Vorausberechnung der Gerüst-Voreinstellung auf Basis analytisch-mathematischer Modelle. Die Antriebstechnik ist komplett in Drehstromtechnik ausgeführt und umfasst Haupt- und Hilfsmotoren. Für die Hauptmotoren der Gerüste und der Haspel setzt Siemens Synchronmaschinen ein. In den Antrieben werden Sinamics-SM150-Mittelspannungs- und Niederspannungsumrichter vom Typ Sinamics-S120 verwendet. Alle eingesetzten Systeme und Komponenten sind Bestandteil der integrierten Lösungsplattform Siroll ALU für Aluminium-Kaltwalzwerke. Siemens ist auch für die Montageüberwachung, Inbetriebnahme und Kundenschulung verantwortlich.

Wesentliche Gründe für den Zuschlag waren die guten Erfahrungen des Aluminiumproduzenten mit Siemens bei vorherigen Projekten. So gab Novelis 2010 die elektrotechnische Ausrüstung eines fast baugleichen Tandem-Walzwerks in Pindamonhangaba, Brasilien, in Auftrag. Erst kürzlich wurde Siemens außerdem mit der Erweiterung des Aluminium-Warmwalzwerks in Ulsan, Korea, betraut. Novelis Korea Ltd. ist ein Tochterunternehmen der Novelis Inc., Atlanta, USA, einem führenden Hersteller von Aluminium und Aluminiumerzeugnissen. Weltweit betreibt Novelis Inc. rund 30 Produktionsstätten und ist Marktführer bei Walzprodukten aus Aluminium sowie beim Aluminium-Recycling.

Weitere Informationen über Lösungen für Stahlwerke, Walzwerke und Behandlungslinien unter: http://www.siemens.com/metals

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/industry

Siemens VAI Metals Technologies GmbH & Co

Die Business Unit Metals Technologies (Linz, Österreich) im Siemens-Sektor Industry ist ein weltweit führender Anbieter für Anlagenbau und Engineering in der Eisen- und Stahlindustrie sowie dem Flachwalzsektor der Aluminiumindustrie. Die Business Unit bietet ein umfassendes Liefer- und Leistungsspektrum für metallurgische Anlagen, Ausrüstungen, sowie integrierte Automatisierungs- und Umweltlösungen über den gesamten Lebenszyklus von Anlagen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/metals

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.