Mehr Strom für Singapur - Siemens übergibt Gas- und Dampfturbinenkraftwerk an PowerSeraya

(PresseBox) (Erlangen, ) Siemens Energy hat die Blöcke 30&40 für das Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk von PowerSeraya am 20. Oktober 2010 offiziell übergeben. Die neuen Blöcke ersetzen drei ölbefeuerte Anlagen auf Jurong Island im Südwesten Singapurs. Siemens errichtete die 800-Megawatt (MW)-Anlage schlüsselfertig in einem Konsortium mit Samsung C&T, Korea. Die beiden neuen Blöcke arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Sie speisen Strom in das öffentliche Netz ein und liefern gleichzeitig Prozessdampf für eine angrenzende Raffinerie der Petrochemical Corporation of Singapore Private Ltd. Die Brennstoffnutzung beträgt über 75 Prozent.

"Die hocheffizienten KWK-Anlagen leisten einen wesentlichen Beitrag, um den steigenden Energiebedarf Singapurs wirtschaftlich und umweltverträglich zu decken", sagte Rainer Hauenschild, CEO Energy Solutions bei Siemens Energy. Bereits 2002 hat Siemens zusammen mit Samsung am gleichen Standort die GuD-Blöcke 10&20 mit einer Leistung von je 370 MW errichtet. Diese Einheiten wurden im Zuge des Neubaus der Blöcke 30&40 ebenfalls auf Kraft-Wärme-Kopplung umgerüstet. PowerSeraya verfügt nun über vier GuD-Kraftwerke auf Jurong Island mit einer installierten Leistung von insgesamt 1540 MW. Siemens lieferte für die neuen Blöcke die beiden Gasturbinen des Typs SGT5-4000F, zwei Dampfturbinen, zwei wasserstoffgekühlte Generatoren, die beiden Abhitzekessel sowie die komplette Elektrotechnik und das Leittechniksystem SPPA-T3000. Darüber hinaus übernimmt Siemens den Service für die Anlagen.

Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke sind Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von rund 23 Mrd. EUR erwirtschaftete. Das macht Siemens zum weltweit größten Anbieter von umweltfreundlicher Technologie. Kunden haben mit entsprechenden Produkten und Lösungen des Unternehmens im selben Zeitraum 210 Millionen Tonnen Kohlendioxid eingespart; das ist so viel wie New York, Tokio, London und Berlin in Summe an CO2 jährlich ausstoßen.

Siemens AG Power Distribution Division und Power Transmission Division

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2009 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 25,8 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 30 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 3,3 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2009 über 85.100 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.siemens.de/energy.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.