Siemens gewinnt Auftrag zur Lieferung einer Gepäckförderanlage für den Flughafen Washington Dulles

(PresseBox) (Erlangen, ) Siemens wird eine neue Gepäckförderanlage für das Ankunftsgebäude für internationale Flüge des Washington Dulles International Airport (IAD) errichten. Der Auftrag im Wert von rund 7 Millionen Euro wurde jetzt der Siemens-Division Mobility von der US-amerikanischen Baufirma Clark Construction erteilt und umfasst Entwicklung, Produktion und Integration der Anlage.

Der Internationale Flughafen Washington Dulles zählt nach Passagierzahlen zu den 20 größten internationalen Flughäfen der USA und liegt circa 42 Kilometer von Washington DC, der US-Hauptstadt, entfernt. Im Moment nutzen diesen Flughafen fast 25 Millionen Passagiere pro Jahr mit steigender Tendenz. Um der zunehmenden Anzahl an Fluggästen auch in Zukunft gewachsen zu sein, wird Siemens nun eine neue Gepäckförderanlage liefern.

Das Unternehmen wird in den nächsten drei Jahren sechs neue Gepäckausgabe-Karussells mit zugehörigen Zuführungen sowie ein neues Band für das Sperrgepäck einrichten. Ferner ist Siemens für alle erforderlichen Anpassungen an den bestehenden Zuführbandsegmenten zuständig, damit ein reibungsloses Zusammenspiel sowohl mit der bestehenden Gepäckausgabe als auch mit dem existierenden Diagnosesystem möglich ist. Auf diese Weise kann eine zentrale Störungsüberwachung und -meldung erfolgen.

Siemens AG Industry Solutions Division

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter von Produktions-, Transport-, Gebäude- und Lichttechnik. Mit durchgängigen Automatisierungstechnologien und umfassenden Branchenlösungen steigert Siemens die Produktivität, Effizienz und Flexibilität seiner Kunden aus Industrie und Infrastruktur. Der Sektor besteht aus den sechs Divisionen Building Technologies, Drive Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility und Osram. Mit weltweit rund 222 000 Mitarbeitern erzielte Siemens Industry im Geschäftjahr 2008 (30. September) ein Ergebnis von 3,86 Mrd. EUR bei einem Umsatz von 38 Mrd. EUR. http://www.siemens.com/...

Die Mobility Division (Erlangen) ist der international führende Transport- und Logistik-Lösungsanbieter. Mit dem Ansatz "Complete mobility" verfolgt die Division das Ziel, unterschiedliche Verkehrssysteme miteinander zu vernetzen, um Menschen und Güter effizient zu transportieren. "Complete mobility" vereint dabei Kompetenzen bei Betriebsführungssystemen für Bahn- und Straßenverkehrstechnik mit Lösungen bei Flughafenlogistik, Postautomatisierung und Bahnelektrifizierung sowie Schienenfahrzeugen im Nah-, Regional- und Fernverkehr, schlüsselfertigen Systemen und zukunftsorientierte Servicekonzepte. www.siemens.com/mobility

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.