Verkabelungstechnik für den Aufbau optischer Netze

(PresseBox) (Nürnberg, ) Ein neues Verkabelungssystem für den Aufbau optischer Netzwerke erweitert das Produktangebot der Siemens-Division Industry Automation. Das Verkabelungssystem FO LC (Fiber Optic Lucent Connector) besteht aus Singlemode und Multimode-Leitungen sowie LC-Steckern und ergänzt das Simatic-Net-Portfolio. Die aus zwei Glasfasern bestehenden Multimode-Leitungen können Strecken von bis zu vier Kilometern Länge überbrücken. Singlemode-Leitungen hingegen bestehen aus vier Fasern, womit sich zwei Geräteverbindungen in einer Leitung aufbauen lassen. Sie erzielen Reichweiten von bis zu 26 Kilometern Länge. Das neue Verkabelungssystem umfasst auch spezielle Duplex-Stecker für eine parallele Nutzung von Multimode- und Singlemode-Leitungen.

Das LC-Stecker-Format zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus und ist bei Steckverbindungen von Lichtwellenleitern (LWL) weit verbreitet. Unter anderem unterstützen zahlreiche Scalance-Komponenten, wie die Industrial Ethernet Switches X308-2M, XR-300 und X-300EEC, das LC-Format. Die Simatic-Net-Leitungen zeichnen sich durch eine industrietaugliche, robuste 900-Mikrometer-Aderkonstruktion aus.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.siemens.com/fastconnect

Siemens AG Industry Sector / Industry Automation Division

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter von umweltfreundlicher Produktions-, Transport-, Gebäude- und Lichttechnik. Mit durchgängigen Automatisierungstechnologien und umfassenden Branchenlösungen steigert Siemens die Produktivität, Effizienz und Flexibilität seiner Kunden aus Industrie und Infrastruktur. Der Sektor besteht aus den sechs Divisionen Building Technologies, Drive Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility und Osram. Mit weltweit rund 207 000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von rund 35 Milliarden Euro. http://www.siemens.com/...

Die Siemens-Division Industry Automation (Nürnberg) ist weltweit führend bei Automatisierungstechnik, industrieller Schalttechnik sowie Industriesoftware. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen und Chemieanlagen. Als führender Software-Anbieter optimiert Industry Automation die gesamte Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen - von Produktdesign und -entwicklung über Produktion und Vertrieb bis zum Service. Mit weltweit rund 39 000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry Automation im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 7,0 Milliarden Euro. www.siemens.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.