Auftrag aus Italien: Siemens modernisiert Mittelstahlstraße von Riva in Sellero

(PresseBox) (Linz, Österreich, ) Siemens VAI Metals Technologies hat von Riva Acciaio den Auftrag erhalten, die Vorstraße des Mittelstahlwalzwerks in Sellero, Italien, zu modernisieren. Die Anlage erhält neue prozesstechnische Ausrüstungen und Mechatronikpakete für das Blockgerüst sowie neue Antriebs- und Automatisierungstechnik. Ziele des Projekts sind eine Erhöhung der Produktivität sowie mehr Flexibilität hinsichtlich der Betriebsmodi und beim Produkt-wechsel. Die Modernisierung soll im zweiten Halbjahr 2012 abgeschlossen sein.

Die Mittelstahlstraße von Riva Acciaio in Sellero, Provinz Brescia, war 1996 von Siemens geliefert worden. Sie verfügt über eine Jahreskapazität von rund 250.000 Tonnen Profilstahl und ist für die Produktion von Vierkantstäben, Flachstäben und U-Stählen mit Breiten von bis zu 340 Millimetern sowie Rundstäben mit bis zu 160 Millimetern Durchmesser ausgelegt.

Für die Vorstraße der Walzlinie liefert Siemens ein reversierendes Red-Ring-Blockgerüst und eine Reduziergruppe, die Rollgänge sowie Einrichtungen zum Verschieben und Rotieren der einlaufenden Knüppel. Das Blockgerüst ermöglicht eine symmetrische Regelung des Walzspalts und ist mit einer Schnellwechselvorrichtung für den Walzentausch ausgerüstet. Damit kann der Betreiber die Walzlinie schnell auf ein anderes Endprodukt umstellen.

Zum Lieferumfang gehören auch die Haupt- und Nebenantriebe inklusive der Motoren sowie die Basisautomatisierung. Siemens installiert darüber hinaus ein CCTV-Systems und ist für die Montage- und Inbetriebnahmeüberwachung verantwortlich.

Riva Acciaio ist eine 100-prozentige Tochter von Riva Fire S.p.A. Die Riva-Gruppe verfügt über 35 Produktionsstandorte in Europa, Nordafrika und Kanada und erzeugte 2010 rund 14 Millionen Tonnen Rohstahl.

Weitere Informationen über Lösungen für Stahlwerke, Walzwerke und Behandlungslinien unter: http://www.siemens.com/metals

Die Business Unit Metals Technologies (Linz, Österreich) im Siemens-Sektor Industry ist ein weltweit führender Anbieter für Anlagenbau und Engineering in der Eisen- und Stahlindustrie sowie dem Flachwalzsektor der Aluminiumindustrie. Die Business Unit bietet ein umfassendes Liefer- und Leistungsspektrum für metallurgische Anlagen, Ausrüstungen, sowie integrierte Automatisierungs- und Umweltlösungen über den gesamten Lebenszyklus von Anlagen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/metals

Siemens AG Industry Sector / Industry Automation Division

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/industry

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.