Siemens übergibt Kohlekraftwerk Longview in West Virginia, USA

(PresseBox) (Erlangen, ) Siemens Energy hat zusammen mit seinem Konsortialpartner Kvaerner North American Construction, Inc., eine Tochtergesellschaft der Kvaerner ASA, das Kohlekraftwerk Longview im US-Bundesstaat West Virginia fertig gestellt und an die Longview Power, LLC, eine Tochtergesellschaft der GenPower Holdings (Delaware), L.P übergeben. Mit einer installierten Leistung von 695 Megawatt (MW) leistet das Kraftwerk einen wichtigen Beitrag für eine umweltverträgliche und wirtschaftliche Stromerzeugung in der Region. Es ist zugleich eines der effizientesten und saubersten Kohlekraftwerke der USA.

"Das Kohlekraftwerk in Maidsville zeigt, dass sich hoch effiziente Kohlekraftwerken durchaus mit niedrigen Emissionen und einer guten Umweltverträglichkeit verbinden lassen", sagte Hal S. Simonds, Director of Projects, Energy Solutions, Americas bei Siemens Energy. "Die von Siemens vertraglichen garantierten Leistungswerte wurden in Longview nicht nur eingehalten, sondern in allen Punkten übertroffen". Siemens lieferte eine Dampfturbine des Typs SST6-6000, einen Generator des Typs SGen6-3000W und das Leitsystem SPPA-T3000. Darüber hinaus lieferte das Unternehmen ein modernes System zur Luftreinhaltung und Verringerung der Emissionen. Es vermindert Emissionen von Staub, Schwefeldioxid, Stickoxiden und Quecksilber und trägt damit maßgeblich zu einer sauberen Kohleverstromung bei. Der Kessel für das Kraftwerk wurde von Foster Wheeler North America Corporation hergestellt. Für die Bau- und Montagearbeiten war Kvaerner North American Construction, Inc. verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.