Christian Oecking zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der SIS ernannt

Christian Oecking (48) ist ab sofort Vorsitzender der Geschäftsführung der Siemens IT Solutions and Services GmbH (SIS) / Zur Geschäftsführung des IT-Dienstleisters gehören weiterhin Martin Bentler (49), Rainer Koppitz (42) und Thomas Zimmermann (42)

(PresseBox) (München, ) Christian Oecking hatte seit Dezember 2009 die Leitung der SIS kommissarisch übernommen und die Neuausrichtung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität des IT-Dienstleisters maßgeblich mitgestaltet. Die notwendige Restrukturierung der SIS wurde erfolgreich abgeschlossen. SIS ist wie angekündigt zum neuen Geschäftsjahr als eigenständig operierende Gesellschaft mit einer vereinfachten und kundenorientierten Organisationsstruktur an den Start gegangen: Die beiden Geschäftseinheiten IT-Outsourcing und IT-Lösungsgeschäft (Solutions) werden durch einen nach Branchen und Regionen aufgestellten weltweiten Vertrieb unterstützt.

Christian Oecking trat dem Siemens-Konzern 1998 als Leiter Outsourcing Deutschland des damaligen Geschäftsbereiches Siemens Business Services bei. Seit 2001 verantwortete er zunächst für Siemens Business Services und anschließend für die Nachfolgeorganisation SIS das globale Outsourcing-Geschäft. Der studierte Maschinenbauer begann seine berufliche Laufbahn 1985 als Unternehmensberater und Softwareentwickler bei der Drigus GmbH und wechselte 1993 zu EDS Electronic Data Systems Deutschland GmbH.

Siemens AG

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Der Konzern ist auf den Gebieten Industrie und Energie sowie im Gesundheitssektor tätig. Siemens steht seit über 160 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit der größte Anbieter umweltfreundlicher Technologien. Mit rund 28 Milliarden Euro entfällt mehr als ein Drittel des Konzernumsatzes auf grüne Produkte und Lösungen. Insgesamt erzielte Siemens im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. September 2010 endete, einen Umsatz von 76 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,1 Milliarden Euro. Ende September 2010 hatte das Unternehmen weltweit rund 405.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.