Umwelt schonen und CO2-Ausstoß reduzieren - Shiply hilft beim guten Vorsatz fürs neue Jahr

(PresseBox) (München, ) Wer sich für dieses Jahr vorgenommen hat, etwas gegen den CO2-Ausstoß und für den Klimaschutz zu unternehmen, hat gute Chancen, wenn er Shiply (www.shiply.com/de/) nutzt. Denn die Online-Transportplattform bringt diejenigen, die etwas transportieren möchten, mit Transportunternehmern, die ohnehin die Strecke befahren, zusammen. Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um ein Klavier, Boot, Sofa oder sogar einen Umzug handelt. Nutzer können dank Shiply auf bereits bestehende Transportkapazitäten zurückgreifen und tragen dazu bei, dass überflüssiger Verkehr sowie unnötige Leerfahrten vermieden werden und letztlich der CO2-Ausstoß verringert wird. Sie stellen ihren zu transportierenden Artikel auf dem Portal ein und erhalten anschließend Angebote von Transportunternehmen, die diese Strecke ohnehin fahren. Gleichzeitig schonen sie ihren Geldbeutel: Bis zu 75 Prozent lassen sich an Transportkosten einsparen - da ist der Anreiz für den guten Vorsatz doch gleich viel größer.

Shiply - die grüne Transportalternative

Zwei Drittel des gesamten Güterverkehrs in Deutschland erfolgen über die Straße und tragen mit mehr als 420 Millionen Tonnen einen großen Teil zum CO2-Ausstoß und damit der globalen Erwärmung bei. Dabei fahren 25 Prozent der Lkws auf den Straßen Europas komplett leer. Shiply bietet hier eine intelligente Lösung, indem es vorhandene Transportkapazitäten nutzt und Kunden mit Transportunternehmen zusammenbringt. Schon jetzt gibt es fast 900.000 registrierte Nutzer und etwa 37.000 registrierte Transportunternehmen in ganz Europa. Mit seinem innovativen Konzept konnte Shiply bislang dazu beitragen, dass bislang über 11 Millionen kg CO2 und seit Juni 2008 mehr als 50.642.687 Kilometer eingespart wurden - letzteres entspricht etwa 1.258 Erdumrundungen. Shiplys Beitrag zum Umweltschutz wurde bereits durch die Auszeichnung mit nationalen und internationalen Wirtschaftspreisen wie beispielsweise dem Dutch Postcode Lottery Green Challenge 2010 anerkannt.

Wie funktioniert Shiply?

In nur drei Schritten hat der Kunde ein günstiges Transportunternehmen gefunden, dass seinen Artikel transportiert:

1. Artikel einstellen - Zuerst stellt der Nutzer auf www.shiply.com/de/ Abhol- und Lieferort, die Maße des Gegenstands sowie den Zeitpunkt der Abholung und Lieferung ein. Anschließend erhält er per E-Mail Angebote von Transportunternehmen, die bereits eine ähnliche Strecke fahren und freie Kapazitäten haben.

2. Angebote erhalten und auswählen - Sind einige Angebote eingegangen, kann der Nutzer entscheiden, welches Gebot seiner Preisvorstellung entspricht. Sollte keines seine Preisvorstellungen erfüllen, ist er nicht verpflichtet, ein Angebot anzunehmen. Über die Nachrichtenfunktion können Auftraggeber und Transportunternehmen alle notwendigen Einzelheiten klären, bevor die endgültige Auftragsvergabe erfolgt.

3. Auftrag vergeben - Sobald der Auftraggeber sich entschieden hat, muss er das Gebot annehmen und die Kontaktdaten können ausgetauscht werden. Über das Feedback-Rating System bietet Shiply zudem die Möglichkeit, dass Kunden nach jeder Transaktion das Transportunternehmen bewerten können.

Shiply Limited

Shiply ist ein Online-Transportmarktplatz, der 2009 in Deutschland startete und in ganz Europa wie beispielsweise Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden tätig ist. Shiply bringt auf seiner Online-Plattform Verbraucher oder Firmen, die Artikel transportieren möchten, mit Transportunternehmen zusammen. In ganz Europa hat Shiply inzwischen fast 900.000 registrierte Nutzer und etwa 37.000 registrierte Transportunternehmen.

www.shiply.com/de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.