Sharp verstärkt Cloud Printing Alliance von Cortado

(PresseBox) (Hamburg, ) Der Einsatz mobiler Arbeitsplätze wird bei Arbeitgebern, wie Arbeitnehmern immer beliebter und ist heutzutage teilweise unumgänglich. Die hierfür notwendige Integration mobiler Endgeräte in das Unternehmensnetzwerk ist für IT-Abteilungen jedoch nach wie vor eine Herausforderung. Dies erhöht die Nachfrage nach einfachen Cloud Computing Lösungen, die es ermöglichen auch von unterwegs drucken zu können. Sharp ermöglicht seinen Kunden mit dem Beitritt zur Cortado Printing Alliance einfachste Anbindung sämtlicher Mobilgeräte unabhängig vom Betriebssystem und schafft dadurch optimale Voraussetzungen für mobiles Drucken.

Sharp tritt der wachsenden Cortado Printing Alliance bei und ermöglicht es Smartphone- und Tablet-Nutzern, seine Multifunktionsprodukte (MFP) mit der kostenlosen Cortado Workplace App drahtlos anzusteuern, um auch von unterwegs drucken zu können. Die Lösung funktioniert unabhängig von mobilem Gerät, Drucker, Dateityp oder einem eingeschalteten PC.

Durch den Eintritt von Sharp wird die Nutzerzahl der Cortado Workplace App, die sich in den letzten sieben Monaten um 84 Prozent erhöht hat, noch weiter ansteigen. Derzeit nutzen bereits mehr als 184.000 Anwender Cortado Workplace für iOS, BlackBerry, Android und Symbian.

"Das ist eine sehr gute Nachricht für mobiles Arbeiten", so Torsten Bechler, Produktmanager Information Systems bei Sharp Electronics Germany/Austria. "Unsere Nutzer können jetzt von unterwegs nach Bedarf ausdrucken, was und wann immer sie wollen, ohne von Druckertreibern, Speichermedien oder anderen Sachzwängen für mobiles Arbeiten abhängig zu sein."

Die Cortado Workplace App wird kostenlos zur Verfügung gestellt, ist in den meisten App Stores erhältlich, und kann auf Smartphones und Tablets geladen werden. Der Anwender erhält 2 GB kostenlosen Online-Speicherplatz, seinen eigenen "Cloud-Arbeitsplatz". Dort speichert er seine Dateien.

Die Dateien lassen sich dann auf allen unterstützten Druckern und MFP ausdrucken. Dazu meldet sich der Nutzer über WLAN an und hat direkten Zugriff auf tausende Druckertypen. Cortado hostet aktuell über 5.000 Druckertreiber verschiedener Hersteller, darunter nun auch Sharp.

"Wir freuen uns sehr, Sharp in der Printing Alliance begrüßen zu dürfen," so Frank Hoffmann, Director Strategic Relationships bei Cortado. "Jeder neue, international bekannte Markenpartner führt zu einem sprunghaften Anstieg der Nutzerzahlen. Wir stehen ganz am Anfang der schönen neuen Druckwelt und einer ganz neuen und bequemen Art zu arbeiten."

Über Cortado

Mit seiner international patentierten Technologie ist die Cortado AG, vormals ThinPrint AG, der führende Anbieter von Cloud-Desktop-Lösungen. Cortado verbindet mobile, webbasierte und virtuelle Desktops mit zentral bereitgestellten IT-Ressourcen. Heimarbeitsplätze, mobile Mitarbeiter sowie ganze Außenstellen werden effizient, sicher und nahtlos in die IT-Infrastruktur integriert. Mehr als 15.000 Unternehmenskunden mit 5.000 bis 100.000 Mitarbeitern ebenso wie Hunderttausende von Einzelnutzern setzen weltweit auf die Cortado-Lösungen. Als international operierendes Unternehmen und Gründer der Cloud Printing Alliance beschäftigt Cortado über 180 hochqualifizierte Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin sowie in Niederlassungen in den USA, in UK, Australien, Brasilien, Frankreich und Japan. Weitere Angaben finden Sie im Internet unter www.cortado.com

Über Sharp

Sharp agiert als weltweiter Entwickler von innovativen Produkten und aktuellen Technologien, die eine Schlüsselrolle in der Zukunft der elektronischen Geräte einnehmen. Als einer der führenden Hersteller von liquid chrystal displays (LCDs) und digitalen Technologien, bietet Sharp eine breite Auswahl an hoch entwickelten Produkten der Unterhaltungselektronik, Informationstechnologie und an Haushaltsgeräten. Sharp beschäftigt weltweit rund 65.000 Mitarbeiter (Stand: August 2011) und hat einen konsolidierten Jahresumsatz von 3.021.973 Millionen Yen im vergangenen Geschäftsjahr verzeichnen können. Weitere Angaben finden Sie im Internet unter www.Sharp.de

SHARP Electronics (Europe) GmbH

Die Sharp Electronics Europe GmbH ist im Zeitraum vom 31. August 2010 bis zum 31. Dezember 2013 EUROTOP Sponsor der Union of European Football Associations (UEFA). Das Sponsoring ermöglicht Sharp, die während dieses Zeitraumes von der UEFA ausgetragenen Turniere für sich zu nutzen. Nach der U21 EM in 2011 und den Qualifikationsspielen der UEFA EM 2012 findet das Sponsoring im Juni/Juli 2012 seinen Höhepunkt - zeitgleich zum 100jährigen Unternehmensjubiläum von Sharp findet hier in Polen und der Ukraine die Endrunde der Fußball Europameisterschaft der Herren statt. Mit der European Futsal Meisterschaft 2012, der U21 EM 2013 sowie der EM der Damen 2013 endet das Sponsoring im Dezember 2013. Der japanische Technologiekonzern möchte mit dieser Partnerschaft die Bekanntheit der Marke Sharp fördern sowie Produkte der zwei Hauptgeschäftsfelder Consumer Electronics und Solar Systems in den Fokus rücken. Das Unternehmen setzt dabei auf seine jahrelange Erfahrung im Sportsponsoring.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.