SFC Firmengründer wechselt in Aufsichtsrat

(PresseBox) (Brunnthal, ) Dr. Manfred Stefener, Firmengründer der SFC Smart Fuel Cell AG, tritt in den Aufsichtsrat des Unternehmens. „Ich begrüße Dr. Stefener ganz herzlich im Aufsichtsrat von SFC“, sagt Rüdiger C. Olschowy, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Dank seiner herausragenden Leistungen ist SFC heute Weltmarktführer für kommerzielle Brennstoffzellen.“ „Die letzten sieben Jahre waren eine faszinierende Zeit für mich und ich freue mich auf die neue spannende Aufgabe“, sagt Stefener. „SFC steht heute an der Schwelle vom erfolgreichen Technologieentwickler zum erfolgreichen Marktunternehmen. Ich freue mich, dass der Vorstand für die anstehenden Aufgaben sehr gut aufgestellt ist.“

Ab 1. Oktober 2005 wird das Unternehmen vom Vorstandsteam Dr. Jens Müller und Pieter Bots geführt. Dr. Müller leitet seit 2001 die Technologieentwicklung bei SFC. “Es war eine großartige Erfahrung für mich, gemeinsam mit Manfred Stefener die Grundlagen für unseren heutigen Unternehmenserfolg zu schaffen“, sagt Müller, SFC Vorstand Technologie und Operations. “Unsere Pipeline ist heute gefüllt mit neuen Entwicklungen, und ich bin überzeugt, dass wir unsere Technologieführerschaft im Bereich Brennstoffzellen auch zukünftig weiter ausbauen werden.” Pieter Bots, Vorstand für Vertrieb und Marketing, kam in diesem Jahr zu SFC, nach der Veräußerung seiner Beteiligung an dem Consumer Electronics Unternehmen Freecom Technologies, das er gegründet und zu einem Jahresumsatz im dreistelligen Millionenbereich geführt hatte. „SFC erzielt als bislang einziger Brennstoffzellenanbieter der Welt bereits Umsätze aus kommerziellen Produktverkäufen“, sagt Bots. „Wir werden diese führende Marktposition weiter ausbauen. Im Verlauf der nächsten 18 Monate wird SFC eine Reihe von Neuprodukten in den Markt bringen, die Endverbrauchern und Industrieanwendern ganz neue Möglichkeiten im Bereich der mobilen Energieversorgung eröffnen werden.”

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.