Facebook "Places" kommt, friendticker ist bereit

Größere Reichweite für Werbekunden dank Facebook-Anbindung / friendticker plant Zusammenarbeit mit weiteren europäischen Netzwerken

(PresseBox) (Berlin, ) Nach langen Diskussionen wurde letzte Nacht der Location-Based Service "Places" von Facebook vorgestellt. Deutschlands erster Geolocation-Dienst friendticker freut sich auf die erweiterten Möglichkeiten, die das neue Facebook-Tool dem Berliner Unternehmen bietet.

Im Gegensatz zu anderen Geolocation-Anbietern bietet friendticker seinen Nutzern eine Vielzahl an unterschiedlichen ITEMs, die sie unter bestimmten Voraussetzungen gegen reale Werte eintauschen. Somit kann man sich über friendticker nicht nur einchecken und die eigenen Freunde über den Aufenthaltsort informieren, sondern die Anwendung auch als digitale Bonuskarte nutzen. Unternehmen profitieren davon, da sie darüber einen zeitgemäßen mobilen Marketingkanal erhalten. Die Integration in Deutschlands größtes Social Network spielt dabei eine entscheidende Rolle: friendticker kann innerhalb kurzer Zeit sein Wachstum erhöhen und damit Werbekunden eine größere Reichweite bieten.

Florian Resatsch, Gründer und Geschäftsführer von friendticker, über den Launch von Facebook "Places": "Wir haben früh auf eine Integration mit Facebook gesetzt. Jeder Check-In wird im Stream publiziert, so dass die Freunde in Echtzeit sehen, wo man sich gerade aufhält. "Places" wird die Nutzungsmöglichkeiten von friendticker nicht einschränken, sondern erweitern und auch die Facebook-Nutzer werden von unserem Angebot profitieren, da wir ihnen die friendticker-Werte für Check-Ins zur Verfügung stellen. Insbesondere durch unser großes Angebot an realen Werten heben wir uns von anderen Anbietern ab. Vielleicht kann Facebook ja in dieser Hinsicht noch etwas von uns lernen."

Bisher ist der Launch ausschließlich auf dem amerikanischen Markt erfolgt. Der deutsche Geolocation-Dienst erwartet bereits voller Spannung die Zusatzoptionen, die sich mit der offenen API umsetzen lassen. Damit einher geht ein erster Schritt in Richtung Internationalisierung von friendticker. In Zukunft wird das Unternehmen die Zusammenarbeit mit weiteren europäischen Netzwerken aufnehmen, um unabhängig von Facebook zu einem Synonym für Geolocation-Dienste zu werden.

Servtag GmbH

friendticker ist eine Kombination aus Social Network, Geolocation-Dienst und Echtzeitsuche, die sowohl über das stationäre Internet als auch über Smartphones wie das iPhone oder Android-Geräte nutzbar ist. Für Unternehmen und Werbetreibende stellt die Anwendung eine mobile Marketingplattform dar, die es ihnen ermöglicht, Kampagnen direkt für die Zielgruppen anzupassen und am Point of Demand mit Kunden zu interagieren. Große Unternehmen und Brands wie DailyDeal, unimall oder das Grand Hotel Esplanade in Berlin profitieren bereits von dem mobilen und individuell gestaltbaren Marketingkanal, den der Location Based Service bietet.

friendticker belohnt Check-Ins der Nutzer mit so genannten ITEMs. Diese virtuellen Güter repräsentieren in Abhängigkeit der Location reale Produkte, welche User ab einer bestimmten Summe erhalten. Die Auswahl der Güter ist den Werbern und Marketingverantwortlichen überlassen, die das zur Unternehmenskommunikation optimal passende Produkt wählen können.

friendticker ist ein Service der servtag GmbH - gegründet wurde das Unternehmen 2008 von Martin Pischke, Dr. Florian Resatsch und Uwe Sandner in Berlin.

Informationen / Links

http://friendticker.de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.