SPECTRO-3 - Die neue Farbsensorserie von Sensor Instruments

(PresseBox) (Thurmansbang, ) Mit der Spectro-3 Serie steht nun eine Familie von Farbsensoren zur Verfügung, die speziell im Hinblick auf "True Color"-Detektion ("sehen wie der Mensch") und hohe Schaltfrequenz getrimmt wurde. Die Geräte können sowohl im AC- als auch im DC-Betrieb mit integrierter bzw. extern angesteuerter Lichtquelle eingesetzt werden. Es kann aber auch via Mausklick in der im Lieferumfang enthaltenen Software SPECTRO3-Scope unter Windows® die Beleuchtung ausgeschaltet werden (OFF-Betrieb) - womit ermöglicht wird, auch den L*u*v*-Farbwert von Selbstleuchtern wie LEDs, Rückleuchten von Pkw, Leuchtstofflampen oder z.B. die Farbe von Flammen zu detektieren. Über die 5 Digitalausgänge können bis zu 31 Farben ausgegeben werden, die maximale Schaltfrequenz liegt bei typ. 30 kHz. Neben einer Weißlichtquelle steht auch eine leistungsstarke UV-Lichtquelle zur Verfügung, damit können auch fluoreszierende Farben problemlos nach Farbe detektiert und unterschieden werden.

Mit Hilfe der verschiedenen Frontends werden Arbeitsabstände von nahezu 0 mm bis ca. 500 mm ermöglicht, bei Detektionsbereichen vom Durchmesser 0,5 mm bis 100 mm. Der Einsatz der Lichtleitertypen (ca. 50 verschiedene Varianten) erlaubt dabei ein Arbeiter im Ex-Bereich (Zone 0). Neben den Lichtleitertypen (FIO-Gruppe) stehen vor allem auch die Vertreter der DIL-Gruppe (Diffuser) zur Auswahl, die hauptsächlich dort zum Einsatz kommen, wo es gilt den Glanzeffekt des zu untersuchenden Objekten zu unterdrücken. Bei extrem hochglänzenden Objekten empfiehlt sich jedoch der Einsatz der POL-Gruppe (Polarisationsfilter),während die FCL-Gruppe speziell dort zum Einsatz kommt, wo es darum geht gerade zwischen glänzenden und diffusen Objekten zu unterscheiden. Steht die Farbdetektion von kleinen Objekten im Vordergrund, eignet sich neben der FIO-Gruppe auch die COF-Gruppe (Sende - und Empfangsoptik kofokal angeordnet), damit können auch kleinste Objekte in einem Abstand von 30 mm bzw. 50 mm sicher erfasst werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.