FT 80 RLA: Laser-Abstandssensor und Präzisionstaster zugleich

(PresseBox) (Wieden/Gottenheim, ) Der neue Abstandssensor FT 80 RLA bereichert das umfangreiche SensoPart Programm an analogen Sensoren. Als großer Bruder des FT 50 RLA hat er die gleichen Funktionen, verfügt aber mit einem maximalen Abstand von 750 mm über einen wesentlich größeren Arbeitsbereich.

Abstandssensoren sind heute in einer Vielzahl industrieller Verarbeitungsprozesse anzutreffen. Mit ihrer Hilfe werden Länge, Dicke oder Durchmesser von Teilen bestimmt, Fertigungstoleranzen geprüft, Stapelhöhen und Doppellagen kontrolliert oder Werkstücke und Roboter positioniert. Die Messgenauigkeit eines universell einsetzbaren Abstandssensors sollte daher möglichst nicht von den spezifischen Einsatzbedingungen, insbesondere den Oberflächeneigenschaften des Tastguts, beeinflusst werden.

Zielsicher und präzise: Triangulationsmessung In puncto Präzision und Zuverlässigkeit setzt der FT 80 RLA 500 von SensoPart Maßstäbe. Der Sensor ist nahezu unempfindlich gegenüber Farb- und Remissionsänderungen von Oberflächen, und erkennt auch ausgezeichnet schwarze Objekte am Ende des Erfassungsbereichs von 750 mm. Die Entfernung wird nach dem Triangulationsprinzip bestimmt und über den Analogausgang ausgegeben.
Die Ansprechzeit für die Objekterkennung liegt bei 0,4 ms, die Auflösung bei 0,1 % des Messbereichsendwertes. Damit gehört der Sensor zu den schnellsten und genauesten seiner Klasse.

Großer Messbereich: 500 mm
Auf Grund seines großen Messbereichs von 250*750 mm ist der Sensor vielseitig einsetzbar. Dies ist nicht nur bei der Materialflusssteuerung und der Positionierung und Lageerkennung, in der Automobilindustrie, Lager- und Fördertechnik, usw. sondern auch bei anderen Problemstellungen von großem Vorteil.

Der FT 80 RLA besitzt einen analogen Signalausgang und zwei Schaltausgänge, von denen einer als externer Triggereingang konfiguriert werden kann. Das analoge 4*20 mA-Ausgangssignal lässt sich auf ein beliebiges Fenster innerhalb des Mess-bereichs einstellen.

Komfortable Bedienung: Teach-in und serielle Schnittstelle Über ein Bedienfeld lässt sich der FT 80 RLA sehr einfach im Teach-in-Verfahren konfigurieren. Der Sensor ist auch mit serieller RS-485-Schnittstelle lieferbar; in diesem Fall liefert er seine Messwerte auch als digitale Daten direkt an die Steuerung und ermöglicht eine sehr komfortable Parametrierung mit einem PC über die serielle Schnittstelle.

Darüber hinaus ist es möglich, zwei Sensoren über ihre seriellen Schnittstellen zu verbinden und als Master bzw. Slave und damit als Differenzmeßsystem zu konfi-gurieren. Ein solches *intelligentes Sensor-Duo" liefert sehr präzise Messergebnis-se bei der Dickenmessung oder Doppellagenkontrolle ohne dass eine separate Auswertung erforderlich ist. Diese Funktion ist ohne zusätzlichen Programmier-aufwand bereits im Standardsensor vorhanden.

SensoPart GmbH

„Unser Maß ist nicht das heute Mögliche, sondern die Idee des künftig Erreichbaren. Seit der Gründung von SensoPart im Jahre 1994 haben wir stets die Zukunft vor Augen.“
Dr. Theodor Wanner, Gründer und Geschäftsführer SensoPart Industriesensorik GmbH

Das mittelständische Familienunternehmen mit den deutschen Standorten Wie-den und Gottenheim im südlichen Schwarzwald entwickelt, produziert und ver-marktet Sensoren für industrielle Anwendungen. Den Schwerpunkt bilden Vision Sensoren, Code Leser und optische Sensoren, insbesondere Lasersensoren sowie kundenspezifische Lösungen. In diesen Bereichen stellt SensoPart regelmäßig innovative Produkte vor, die sich durch überlegene Leistung, hohe Funktionalität und benutzerfreundliche Bedienkonzepte auszeichnen. Hierfür wurde SensoPart – das unter den TOP 100 der innovativsten Unternehmen Deutschlands gelistet wird – bereits mehrfach ausgezeichnet, so zum Beispiel erneut mit dem Deutschen Sensor-Applikationspreis und mit dem Baden-Württembergischen Innovationspreis.

SensoPart ist mit Niederlassungen und Vertriebspartnern in Europa, USA und Asien international vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.