Neues SeeTec Kennzeichenerkennungsmodul verfügbar

(PresseBox) (Philippsburg, ) Mit dem SeeTec-Release 5.3.4 steht die neue Version des SeeTec Kennzeichenerkennungsmoduls zur Verfügung. Der Kerngedanke bei seiner Entwicklung lag darin, das reine Auslesen und Erkennen der Nummernschilder um eine Vielzahl von Management-Funktionen zu erweitern und dem Kunden somit zusätzlichen Nutzen in einem noch leistungsfähigeren Lösungspaket bieten zu können.

Eine wesentliche Neuerung besteht in der Möglichkeit, dem Kennzeichens selbst frei definierbare Attribute wie etwa Unternehmensname oder Fahrzeugtyp zuweisen zu können, die auch im Recherche-Modus als Suchkriterien genutzt werden können. Über diese Funktion können z.B. bequem alle Fahrzeuge der Spedition "Meier" angezeigt werden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums am Werkstor vorgefahren sind. Zur Verwaltung größerer Datensatz-Mengen wurde eine Schnittstelle zum Import oder Export von CSV-Dateien integriert. Neu ist darüber hinaus das Ticketvergabe-System, das die Vergabe zeitgesteuerter Einfahrberechtigungen ermöglicht. Wird die Ankunft eines Lieferanten beispielsweise freitags zwischen neun und zwölf Uhr erwartet, kann z.B. für diesen Zeitraum eine automatische Einfahrgenehmigung erstellt und die Zufahrtsschranke automatisch geöffnet werden. Außerhalb dieses Zeitraums muss sich der Fahrer dagegen per SIP-Gegensprechstelle an der Pforte anmelden. Auch für das Wachpersonal an der Pforte wird die Bedienung des Kennzeichenerkennungsmoduls deutlich einfacher. Konnte die Erfassung neuer Kennzeichen in der Datenbank bisher nur nach einem Wechsel in den Administrationsmodus erfolgen, geschieht dies nun direkt aus dem Überwachungsmodus und Alarme können parallel dazu bearbeitet werden.

Wie alle Vorgängerversionen der SeeTec-Kennzeichenerkennung kann auch das aktuelle Release mit jeder beliebigen in SeeTec eingebundenen IP-Kamera genutzt werden. Für hochpräzise Erkennung werden ferner spezielle analoge LPR-Kameras über Video-Encoder unterstützt. Durch die breite Funktionspalette der SeeTec-Lösung ergeben sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, die über klassische Bereiche wie das Management von Unternehmenszufahrten oder Parkplätzen weit hinaus gehen. So kann sie unter anderem auch zur Unterstützung von Geschäftsprozessen (Autovermietungen, Logistik-Unternehmen) oder für Marketingzwecke (Auswertung der Herkunft von Besuchern) eingesetzt werden. SeeTec verfügt im Bereich Kennzeichenerkennung über eine breite Erfahrung aus erfolgreich installierten Projekten.

SeeTec GmbH

Als Pionier und Technologieführer auf dem Bereich der netzwerkbasierten -Videoüberwachung hat SeeTec vor mehr als 12 Jahren die erste Full IP Video Management-Lösung entwickelt. Die inzwischen in der fünften Produktgeneration erhältliche Software bietet eine leistungsfähige Videomanagement-Plattform, die Kamera-Hardware aller führenden Hersteller unterstützt. Für den Einsatz im Handel sowie im Finanz- und Logistikumfeld bestehen zudem auf die Bedürfnisse dieser Branchen abgestimmte Lösungen. Europaweit nutzen zahlreiche namhafte Unternehmen und Einrichtungen die SeeTec-Software, wie etwa die Handelskette SPAR in Österreich, die ARAG Versicherungen oder die Schweizer Bundesbahnen. Der Vertrieb der SeeTec-Produkte erfolgt über Partner im IT- und CCTV-Bereich. Neben dem Hauptsitz in Philippsburg führt SeeTec Niederlassungen in Wien, Luzern, Paris, Istanbul und Stockholm, weitere Standorte sind in Planung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.